LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Salate

Griechischer Kartoffelsalat

Spargel-Kuskus Sommersalat

Reissalat

Bunter Paprikasalat

Fenchel Apfel Salat

Bohnensalat mit Avocado

Caesar Salad

Kohlrabi-Orangen- Rohkostsalat

Linsensalat mit geschmolzenen Tomaten

Kichererbsensalat Melone

Chinesischer Nudelsalat mit Erdnussbutter

Spargel Kartoffel Salat

Gurkensalat mit Ziegenfrischkäse und Hirse

Bohnensalat mit Reis

Chicoreesalat mit Mango, Avocado

Thunfisch Fenchel Glasnudel Salat

Libanese Tabuleh Salat


Suppen

Schneller Erbseneintopf

Schnippelbohnensuppe

Kürbis-Sellerie-Apfel Suppe

Suppe mit lila Blumenkohl


Fisch

Gratinierter Edelfisch

Kabeljau Paprikaschaum Hirse

Lachs in Tomate Kokosmilch

Kabeljau Pakchoi Ingwer Honig

Frischer Thunfisch Gemüse

Kabeljau auf Curry

Ingwerfisch am Spiess

Tajine mit  Fisch + Aprikose

Kabeljau im Zucchinimantel

Miesmuscheln

Kartoffelpuffer mit Lachs

Räucherforelle mit geschmortem Gurkengemüse

Forellenfilet Terrine

Kabeljau auf Ingwerkarotten mit Ehrmann Naturjoghurt

Kabeljau mit Erbspüree auf Kürbis-Chips-Bett


Fleisch

Schweinerückensteak

Ein Roastbeef für 2

Badischer Zwiebelrostbraten

Truthahn mit fruchtiger Füllung

Hamburger mit Spargel

Hamburger

Hühnchenbrust Provencal

Rinderroulade mit Zwetschgen

Hühnchen mit Zitrone Poulet au Citron

Semmelknödel von Knödel Maxx und Wildgulasch


Kuchen

Heidelbeertarte

Rhubarb Rhabarber Crumble

Cheesecake ohne Backen

Tarte au Chocolat

Käsekuchen im Glas

Schwarzwälder Apfelkuchen

Schokotorte nicht nur zu Ostern

Schokoladentorte Praliné

Linzer Torte  als Rührteig

Mohnkuchen Johanna

Apfelreinstriezel Pausnhof

Badischer Gugelhupf

Nachtisch mit Lebkuchen

Oreo Chip Cookie Schnitte

Erdbeer-Sahne-Torte

Vanille Erdbeer Pudding

Apfel Joghurt Crumble

Schneckennudeln

Sandwich mit Lemoncurd

Gefrorener Cheesecake mit Aprikosen

Zwetschgenkuchen  verkehrt

Stachelbeerkuchen

Schokotörtchen

Saftige Haselnusstorte

Philadelphia Apfelkuchen

Schokotörtchen mit flüssigem Herz

Schokoladen Kirschen Kuchen

Charlotte Russe

Karottenkuchen nach französischem Rezept, Rüblitorte

Cheesecake New York Style mit Schokolade

Schoko-Kokos-Würfel

Nuss-Schoko-Kuchen

Apfel-Kürbis Kuchen vom Blech

Rezept Blaubeertorte - Heidelbeerkuchen mit Mascarpone Herz


Kalorienbewusst

Braten mit Frühlingszwiebel

Melone und Ziegenfrischkäse

Roastbeef mit Kakifruchtsauce


Konfitüre

Teegelee Zitrone Ingwer

Erdbeer-Mango-Marmelade

Rote Rhabarber Konfitüre


Smoothies

Blaubeer Blueberry Smoothie  

Orange-Karotte-Smoothie mit Ingwer

Grüner Smoothie

Tomate Sellerie Smoothie

Kokos Ananas Avocado Smoothie

Green Broccoli Smoothie

Melone Gurken Smoothie

Himbeer Schoko Smoothie


Weihnachten

Hanfplätzchen

Engadinger Nussstollen

Kardamomschnitten

Gefüllte Doppeldecker

Shortbread

Schokoladenstollen

Mandarinplätzchen

Kardamom Anis Plätzchen

Homemade Cookies

Vanillekipferl

Bärentatzen

Zitrone Pistazie Plätzchen

Torte zu Weihnachten

Süßer Tannenbaum


Dies und das

Gratinierte Schwarzwurzeln

Schupfnudeln mit karamellisiertem Apfel

Polentatürmchen

Toast Monte Cristo

Geschmorte Endivie

Spargel mit Spitzmorcheln

Maccaroni & Cheese

Nudeln mit Salsicha und Gorgonzola

Gefüllte Zucchini

Tortillas mit Käse und Schinken

Pfannkuchen mit Wirsingfüllung

Sauerampfer- Bärlauchnudeln

Lasagne mit Schinken

Spaghetti mit Steinpilzen

Bohnendip

Vegetarisch gefüllte Tomaten

Überbackener Chicorée

Spargelrisotto

Kräuterseitling auf Nudeln

Grünkernburger

Obatzter + Zwiebeln + Birne

Hirsepilaw mit Gemüse

Tomate und Rucola

Gazpacho verde

Kartoffel Kohlrabi Taler

Badischer Walnusslikör

grüne - schwarze Walnüsse

Kabeljau und Knoblauch und Ziegenkäse

Lasagne mit Mangold

Thunfischsteak & Tomatensugo

Tortellini mit Broccoli, Philadelphia Sauce

Ankerkraut Patatas Bravas Dip und wie man richtig Bratkartoffeln macht

Eher süß

Bühler Zwetschgenknödel

Zwetschgendatschi mit Waffeln

Porridge Power Frühstück

Reis Trauttmansdorff

Frühstückscreme mit Datteln und Schokolade

Irish Spotted Dick Pudding

Dolce de Leche Brotaufstrich

gefüllte Semmelknödel von Knödel Maxx mit Aprikosen

Kirschmichel von Knödel Maxx Kärscheblotzer


Birnen Nougat Torte mit Mascarpone


Rezepte mit Little Lunch Suppen

Pimp my Little Lunch Gulaschsuppe

Pimp my Little Lunch Chili con Carne

Banane Kokos Suppe mit Little Lunch Hühnerbrühe

Rezept Bio Linsensuppe Little Lunch mit Ingwer Karotten

Rezept Bio Spargelsuppe Little Lunch

Rezept Bio Brokkolisuppe Little Lunch, Grillgemüse

Rezept Bio Tomate Paprika Suppe von Little Lunch

Rezept Bio Tomate Basilikum Chili Suppe von Little  Lunch + Basilikumwaffeln

Rezept Lasagne mit der Little Lunch Little Italy Suppe schnell gemacht

Rezept Little Lunch Suppe India mit Chicken Nuggets

Rezept Bio Kürbis Mango Suppe von Little Lunch

Rezept Little Lunch Bio Erbseneintopf














Rezept Bio Linsensuppe Little Lunch mit Ingwer Karotten

Zurück zum erweiterten Rezept der Little Lunch Linsensuppe (nur) für uns Männer:


100 g Karotten

1 El Butter

1 El Honig

1 El Balsamico, Sherryessig oder Rotweinessig

1 kleine Frühlingszwiebel

1 El frisch geriebener Ingwer

2 El feingehackte, glatte Petersilie


Zubereitung / Little Lunch Bio Linsensuppe Tuning


Ich hatte das Glück Babykarotten zu finden, die konnten gleich so verarbeitet werden, eventuell der Länge einmal spalten. Wer reguläre Karotten auf dem Markt kauft, bitte kleine Exemplare einkaufen, schälen und dann in kleine Würfel schneiden


Die Petersilie fein hacken in den Topf zur Little Lunch Linsensuppe geben und langsam erwärmen.  Wer will, kann den Essig jetzt schon zugeben.


In einer Pfanne die Butter verflüssigen, die Frühlingszwiebel kleingehackt zugeben und ebenso die Karotten. 3-4 El Wasser  zugeben und alles 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Den geriebenen Ingwer zugeben, ebenso den Honig und die Karotten weitere 2-3 Minuten in der Mischung glasieren.


Die Suppe in einen Teller geben, die Karotten darüber, eventuell mit noch mehr Ingwer servieren. Wer will kann die Suppe auch gerne mit einem El Sahne oder Kondensmilch verfeinern.


































Inhaltsstoffe in der Bio Linsensuppe von Little Lunch:


26% Linsen gekocht, 33,5% Gemüse (10,5% Tomatenpüree, 10% Karotten, SELLERIE, Zwiebeln, Lauch), 4% Kartoffeln, Wasser, Stärke, Meersalz, natives Olivenöl extra, Weißweinessig, Gewürze (Knoblauch, Thymian, Pfeffer, Kümmel), Roh-Rohrzucker, Petersilie, Verdickungsmittel (Guarkernmehl, Johannisbrotkernmehl), Majoran, Antioxidationsmittel: Ascorbinsäure. Kann Spuren von GLUTEN und SOJA enthalten.* aus kontrolliert ökologischem Anbau

Um es gleich vorneweg zu sagen, die Linsensuppe von Little Lunch schmeckt großartig auch ohne irgendwelche Verfeinerungen von mir. Dieses "Geschmacksurteil" gilt für die meisten der Little Lunch Suppen, die ich bisher probiert habe, aber nicht unbedingt für alle.


In der Mittagspause wird es bunt...


Gründe für mein Little Lunch Suppentuning, da gibt es viele: Ich arbeite nicht nur im Office, sondern oft auch von zu Hause aus. Auch da muss das Essen schnell gehen. Wer etwas schmackhaftes essen möchte und nicht Spaghetti mit Tomatenketchup, der ist schon dankbar für die Little Lunch Suppen, die das Leben in der Mittagspause bunter machen.

...mit den Little Lunch Suppen


Ich bin ein Mann, die Little Lunch Suppen sind sehr kalorienarm, so hat die Portion Linsensuppe nur 280 Kcal. Die Portion ist groß, aber für einen Mann nicht unbedingt gut sättigend, ausser er ist auf Diät, dann muss er damit auskommen. Gut, ich muss auch ständig aufs Gewicht achten, deshalb versuche ich dass ich die Beilagen oder "Einlagen" in den getunten Little Lunch Suppen nicht zu füllig werden zu lassen. Ausserdem soll man sich nach einem leichten Mittagsmahl nicht schläfrig fühlen.


Little Lunch Linsensuppe, die kommt eher fein daher, da sie im Gegensatz zum üblichen deutschen Linseneintopf einen eher sehr cremigen und keinen "mehlschwitzigen" Charakter hat (Little Lunch dickt seine Suppen gerne mit Guarkernmehl und Johannisbrotkernmehl an, die zudem so gut wie kalorienfrei sind).

Die Little Lunch Linsensuppe erinnert mich deshalb auch eher an  ein Mittelding zwischen deutschem Linseneintopf und französischer Linsensuppe, die nennt sich übrigens "Soup aux lentilles "Esau".


Der Name Esau kommt einer Erzählung  in der Bibel vor: Isaac, Abrahams Sohn hatte zwei Söhne, nämlich die Zwillinge Esau und Jakob. Isaacs Zuneigung gilt dem Erstgeborenen, da dieser ihn mit dem geliebten Wildbret versorgt, wohin gegen die Mutter Rebekka den frommen Stubenhocker Jakob vorzog. Als Esau eines Tages hungrig vom Feld heimkam, gelüstete es ihn nach dem von Jakob gekochten Linsengericht, das dieser aber nur gegen den Preis des Erstgeburtsrechts herausgab. Esau in seiner derben Art war's zufrieden, verzehrte die Linsen, stand auf, und ging davon. Er war zufrieden und verzichtete wohlgemut auf sein Erstgeburtsrecht.