LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

News - Texte Blog

Shawn Seipler hat darüber nachgedacht und kam auf die Idee zurückgelassene Hotelkosmetik Produkte, zunächst die kleinen Hotelseifenstücke, zu recyceln und das Endprodukt dann den Ländern in der sogenannten Dritten Welt zur Verfügung zu stellen.

Wenn Hotelgäste ihre Amenities, ihre Hotelkosmetik zum Ende ihres Aufenthaltes mit nach Hause nehmen, dann ist das eine  Anerkennung. Das Hotelteam hat einen guten Job gemacht. Der Gedanke, dass die Hotelgäste die kleinen Flaschen und Tuben zu Hause weiterverwenden, sich an Urlaub- oder Business-Hotel Businessübernachtung erinnern, sollte im Marketingkonzept eines Hotels berücksichtigt sein.

Du liebst diese kleinen, mit aromatischem Duft gefüllten Flaschen und dem luxuriösen Schaum. Heimlich sammeltst du sie.  Du bist im Hotel angekommen, nimmst den Zimmerschlüssel in Empfang, und schaust, während du den Gatng entlang läufst,  nach deiner Zimmertür.  Dem Zimmer kurz Aufmerksamkeit geschenkt, "luxurious as usual:"

Das ökologische Bewusstsein, sowohl beim Hotelier, als auch bei den Hotelgäste  ist es,  was die Nachfrage nach Dispenser-Systemen, gemeinhin auch einfach als "Seifenspender" bezeichnet, so erfolgreich gemacht hat.  Praktisch ist es zudem. Steht man unter der Dusche, dann hat  nicht jeder eine Freude damit, kleine Tuben umständlich aufzuschrauben. Schneller und einfacher ist da schon ein Dispenser System. Ein Dispenser  für das Shower Gel, ein Dispenser  für das Shampoo.

Schon vor über 250 Jahren fühlten sich Könige und Adelige von dem fränkischen Kurort in der Rhön angezogen. In dem beschaulichen Städtchen, von wo aus er manchmal wochenlang die Staatsgeschäfte führte, nachdem er 1825 die Nachfolge seines Vaters Maximilian I. angetreten hatte, verursachte er einmal jedoch großen Wirbel.

Viele Freunde und Bekannte fragen mich, wo man denn einen angenehmen Strandurlaub und Wellnessurlaub, hier bei uns in Deutschland machen sollte. Ganz spontan fällt mir mein Besuch auf Usedom ein, wo ich die perfekte Gastfreundschaft im Ahlbecker Hof genießen durfte

„Elfi Braun pflückt Brennnesseln“, so beginnt die Story eines Start- Up Unternehmens, das 2008 seinen Lauf nahm.  „Mag‘ sein, dass die Menschen hier noch ein wenig mehr Achtung und Aufmerksamkeit für die Besonderheiten der Natur besitzen.

Wollnesshotels bieten inzwischen Spesekarten und Ernährungsprogramme an,  die sich an einem gesunden Lebensstil orientieren, wenig den Organismus belasten, so dass der Gast nicht nur „unbeschwert“ seinen Aufenthalt genießen kann, sondern im günstigsten Falle gekräftigt, wenn er denn die Fitness-Areale im Hotel nutzt -  und durch moderne Wellnessbehandlungen und Massagen entspannt und erholt,  das Hotel wieder verlässt.

Michaela Reitterer: „Ich habe vieles ausprobiert und kann ein Lied darüber singen wie es geht - und was man besser bleiben lässt“. Energiegewinnung über Wärmetauscher und Thermische Bauteilaktivierung, eine flächenreiche Solar- und Photovoltaikanlage auf den Dächern und Fronten des Boutiquehotels Stadthalle, der „fast heldenhafte“ Kampf gegen stoisches Beamtendenken, die geplanten Windräder auf dem Dach sind bis heute nicht genehmigt, die Elektrotankstelle für Autos ist auch noch nicht „durch“.

Die Einladung zur Hochzeit von Moni und Rico Leonetti erhielt ich im Frühsommer. Die Freude war riesengroß und ein wenig Übung hatte ich auch schon, nicht in eigener Sache, zugestanden, sondern weil genau ein Jahr zuvor, ebenfalls ein Freundespaar, nicht umhin kam  - sich das Ja Wort zu geben.

Es war   wunderschöner sonniger  Samstag in diesem verregneten Frühjahr. Glück gehabt. Das künftige Ehepaar, da dieser Moment unter einem besonders günstige Omen zu stehen schien, aber auch für uns, da die Hochzeit zu der auch ich  eingeladen war überwiegend im Freien stattfinden sollte.

Die vielzähligen Fernsehköche, beginnend mit Alfred Biolek, wiederholen wieder und  wieder gebetsmühlenartig ihren Leitsatz: Weniger Fleisch essen, dafür  auf eine  bessere Qualität achten. Aus geschmacklichen und sicherlich auch aus gesundheitlichen Gründen ist das sicher richt

Die Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung, in Rio de Jainero, kurz  Rio 20+ genannt, geht gerade zu Ende gegangen - und wie zu erwarten - ohnmächtig enttäuschend. Nahezu  unbemerkt von den europäischen Medien und im Schatten des Wirtschaftsgiganten Brasiliens  ...

Es ist ein beeindruckender Film, der die politische und gesellschaftspolitische Welt erklärt, in der wir jetzt leben, wie es dazu gekommen ist und mit einer „bestimmenden Art“ der  Fragestellung nach einer Zukunft, die sich nicht konform mit den derzeit immer noch herrschenden Dogmen ausrichtet. Hubert Védrine, Aussenminister Frankreichs ...

Die Energiekosten steigen ohne Halen. daran die EEG (Erneuerbare Energien Umlage Gesetz.  Zumindest könnten diese Kosten wesentlich geringer sein, wenn die Bundesregierung durch lasche  und dank Lobbyarbeit es zugelassen hat, dass die Ausnahmeregelungen skandalös locker ausgelegt werden

Einige Hotels bemühen sich um das Thema Ihren Gästen, mit speziellen Packages, eine möglichst erholsame Nachtruhe zu bieten.  So gibt es speziell eingerichtete  Hotelzimmer, die Betten mit besonders hochwertigen ausgestatteten Matratzen ausgestattet.

Nesmuk Janus: Eine hochwertige Diamond-Like-Carbon-Beschichtung zeichnet sich durch eine enorme Härte,  niedrige Reibwerte und hohe Haftfestigkeit aus. Doppelseitig geschliffen mit einer massiven  Zwinge aus Silber und Griffe aus verschiedenen Edel-hölzern zur Auswahl sorgen für ein phantastisches Schneideerlebnis. Das Nesmuk Janus ist für 590,- € erhältlich.

Der Begriff „Katharsis“ entstammt der griechischen Philosophie und wurde bewusst gewählt. Der Begriff bedeutet „Reinigung."  Kürzlich erst wurde der  neueste Bericht den  der Club of Rome von Wissenschaftlern erstellen ließ veröffentlicht: „Der Report 2052“  mit dem Resümee: Mehr Dürren, mehr Fluten, extremes Wetter  - und somit mehr Leid! Der Klimawandel wird sich enorm verstärken,  in der zweiten Hälfte unseres Jahrhunderts.

Zweifellos gehört Saas-Fee zu den bevorzugten Urlaubsdestinationen in der Schweiz. .  Umweltschutz wird in Saas Fee ja schon immer groß geschrieben. Im ganzen Ort sind keine Autos mit Verbrennungsmotoren erlaubt, und auch die Kamine der Häuser sind mit Feinstaubfiltern ausgestattet. Jetzt geht Saas-Fee noch einen Schritt weiter

Inspiriert durch ihre Golf-Leidenschaft entwickelte Iris de Hoogd dann  ein Golf-Pilates-Konzept, um präventiv als auch ausgleichend auf die Malaisen eines Golfspielers einwirken zu können.  So finden im „Das Pilatesstudio!“ im Golfclub Baden-Baden

Nicht nur bei uns im Schwarzwald geschieht es immer wieder, wenn man über das Land fährt, dass man auf alte, langsam verfallende Häuser trifft. Einige stehen unter Denkmalschutz und warten darauf  einen Investor zu finden

Wer hat‘s erfunden, die Schweizer - so könnte es auch im Fall des amphiro a1 heißen. Die Schweizer haben bekannter Weise ein sehr ausgeprägtes Verhältnis zur Natur, sie sind fast überall von ihr, - durch die Berge die den Horizont begrenzen - umgeben,

Cradle to Cradle Produkte sind eine neue Herangehensweise um die Wertschöpfungskette nachhaltiger zu gestalten.  Bisher wurden  Produkte immer dann als „grün“ , „ökologisch“, oder „nachhaltig“ bezeichnet, wenn sie aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen bestehen oder nach ökologischen Richtlinien angebaut oder erzeugt werden

Harmonie von Körper, Geist und Seele, eine schöne, straffe Figur, Stärke und mentale Kraft verspricht eine Trainingsmethode, die sich mittlerweile auch in Deutschland wachsender Beliebtheit erfreut: PILATES. Entsprechend wächst der Bedarf an Einrichtungen, die qualifizierte Pilates-Programme anbieten und sich diese neue Zielgruppe erschließen.