LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Das Salzburger Land. Salzburg, das ist  die Geburtsstadt von Wolfgang Amadeus Mozart, dem berühmtesten Sohn der Stadt. Da gibt es die Salzburger Festspiele, und das Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen im Schlosspark. Die „Schwesterstadt“  auf deutscher Seite, ist das nur 30 Kilometer entfernte  Bad Reichenhall.


Vor der Landeshauptstadt Salzburg  erstreckt sich das Land Salzburg, ein österreichischer Bundesstaat, nach Osten als auch in den herrlichen Süden, nach Leogang. Von München aus ist Leogang innerhalb 2 Stunden mit dem Auto erreichbar


Die umgebenden Landschaften bieten im Sommer Kurzweil mit  Sportarten wie Bergsteigen, Klettern, Wandern, Nordic Walking und Mountainbiking.  Natürlich ist das Gebiet rund um Leogang auch ein ausgezeichnetes Wintersportgebiet. Es ist das größte zusammen hängende Pistenrevier mit 55 Bergbahnen und Liften, mein Tipp ist die 8er-Sessel Asitzgipfelbahn. Der nahegelegene Nationalpark Berchtesgaden ist zu allen Jahreszeiten ein idealer Ort, um sich  in wilder Naturlandschaft  selbst wieder näher zu kommen.


Hotel Forsthofalm - fast in den Wolken


Auf sagenhaften 1050 Metern liegt  die Forsthofalm  inmitten von Almwiesen, Wäldern. Fernab vom Trubel und aufreibenden Geschäftsleben genießen Sie hier oben, eingebunden in die Natur, ganz nach Gemüt ruhige  oder  aktive Momente.


Ein Anbau musste her, da die Forsthofalm seit vielen Jahren im Familienbesitz sehr beliebt bei Gästen war. Viel heimisches Holz, Stein und Glas waren die Baumaterialien bei der Modernisierung. Die Erweiterung ist nach neuesten Erkenntnissen als Niedrig-Energie-Haus konzipiert. Den Urlaub genießen, ohne  schlechtes Gewissen der Umwelt zu schaden.


Wo keine Grenzen sichtbar sind, ist Natur beeindruckend


Eine perfekte Symbiose ergibt sich zwischen dem  Stammhaus, welches weiterhin als Zeitzeuge an Familie und Tradition erinnert, und dem Neubau, der auch ein „sich selbst neu erfinden“ zum Ausdruck bringt. Das Gesamtkunstwerk ist organisch eingepasst in diese Landschaft, durch seine konischen Formen, die Schwingungen und die verwendeten Materialien. Wo keine Grenzen sichtbar sind, ist Natur drinnen und draussen gleich beeindruckend.


Wohnen im Hotel


Das Hotel Forsthofalm verfügt über 102 modern gestaltete Zimmer, inklusive Juniorsuiten und  Suiten mit einer Größe von 50 Quadratmetern. Jedes Fenster umrahmt die prächtige Landschaft, die das Hotel umgibt.  Natur in seiner Ehrlichkeit innen und außen - so gewollt von seinen Bauherren und Inhabern.


Behütet hat man das Gefühl, in jeder Jahreszeit der Natur ganz nah zu sein, sie zu spüren, mit dem Händen, mit den Augen, mit der Nase. Grenzen schwinden. Einheimische Naturprodukte, also Fichte und Lärche, grüner Schiefer, Leinen und Jute schaffen, neben dezent eingesetzten Lichtkörpern, das ganz besondere Wohlfühlambiente.


So speisen Feinschmecker ganz regional


Zu den Restaurants gelangt man über die großzügig dimensionierte Almlounge mit prasselndem Kamin, die zugleich Stammhaus und Neubau wunderbar miteinander verbindet. In der Gourmetstube „Sinnreich“ erfahren Sie viel über die Vielfalt der Produkte, die größtenteils aus direkter Umgebung, vom Bauern oder der hauseigenen Jagd stammen.


Wildkräuter, Waldpilze, heimische Beeren und Gartenkräuter runden das Geschmackserlebnis ab. Noch zünftiger geht es im Almrestaurant des Stammhauses zu. Dort werden lokale Schmankerl serviert.


Hochkarätige Drinks und entspannte Atmosphäre


Seit kurzem gibt es hier ein neues gastronomisches Konzept. Das Hotel im österreichischen Leogang lockt nun mit der Bar und Naturapotheke Botanist sowie der dazugehörigen Adults-Only-Lounge Beletage. An der Idee hat eine Wiener Apotheke mitgewirkt.


Das Konzept, das sich im Stil einer Apotheke des 20. Jahrhunderts präsentiert, ist in Zusammenarbeit mit der Wiener Saint Charles Apotheke entstanden. So finden sich in der Backbar säuberlich aufgereihte Fläschchen und von Hand beschriftete Schubladen, die Barkeeper tragen originalgetreue Uniformen.

Bei den Signature Drinks setzen die Macher auf Rezepte in Kombination mit Wirkstoffen aus der antiken Heilkunst Spagyrik. Bei ihr werden pflanzliche, mineralische und tierische Ausgangssubstanzen so aufbereitet, bis die sogenannte Quintessenz entsteht. Dieser werden besondere Heilkräfte zugeschrieben. Und so finden sich auf der Karte Cocktails mit Namen Liebestrank, Waldspaziergang oder Kreis-Lauf.


Fitness indoor und outdoor auf der Forsthofalm


Für ein reichhaltiges Fitnessangebot, unter fachkundiger Leitung, ist ebenso gesorgt: Nordic-Walking, Stepaerobic, Stretching, Qi Gong und Wassergymnastik. Wandern, Bergsteigen, Klettern sind bereits  oben beschrieben und ideale Sportarten im Sommer. Im Winter liegt das Hotel  unmittelbar an einer Skipiste, Winterwanderungen und Rodeln sind ebenso möglich, wie gut eingepackt in wärmende Decken, eine Pferdeschlittenfahrt zu unternehmen.


Hotel Forsthofalm mit Eu-Eurolabel und Österreichischen Umweltlabel zertifiziert


Die Forsthofalm in Leosgang wurde 2012 für das EU Ecolabel zertifiziert und erhielt das Österreichische Umweltlabel. Man erkennt, wie ernsthaft Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit auf der Forsthofalm gelebt  und  kommuniziert wird. Bei vielen Reiseportalen erhält die Forsthofalm beste Beurteilungen.


Zum Schluss möchte ich auch das sagenhafte Preis-Leistungsverhältnis nicht unerwähnt lassen. Eine Juniorsuite kostet pro Person pro Nacht ab 89 € (Preis ohne Gewähr), inklusive Biofrühstück, abendlichem Vier-Gänge-Menü und der Nutzung des Wellness- und SPA-Bereiches.   


Homepage:  www.forsthofalm.com  


Die Forsthofalm in Leogang mit großer Wiese und hohen Bergen
Kaminzimmer mit gemütlichen Sesseln im Hotel Forsthofalm
Der Ruhehraum im Wellnessbereich mit bequemen Liegen Forsthofalm
großzügige Zimmer mit großen Betten auf der Frosthofalm im Hotel
Die Forsthofalm im Winter im Schnee

Hotel Forsthofalm • Leogang im Salzburger Land