LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Der neueste Hit in der Kosmetikforschung dürfte wohl das Thema pflanzliche Stammzellen sein. Diese „entstammen Äpfeln (bekannt ist die Schweizer Sorte Uttwiler Spätlauber), Rosenblüten und ähnlichen Quellen aus der Natur.


Die Frage ist natürlich, ob die Stammzellen die „Artengrenze“ von Pflanze zu Mensch „überspringen“ oder zumindest dafür sorgen, dass sie die Produktion bestimmter verjüngender Stoffe in der Haut, bei der mit dem Alter der Reparaturmechanismus „lahmer“ und weniger effektiv abläuft, anregen. Die eigentlichen pflanzlichen Stammzellen sind sogar zu groß um in die Haut einzudringen, deshalb werden sie, bevor sie in Kosmetikpräparaten eingesetzt werden, zertrümmert und ein Extrakt aus der Zellflüssigkeit gewonnen.


Geduld braucht man auch mit Stammzellen


Wer Stammzellencreme einmal ausprobieren möchte. Feststellen möchte ob sie wirklich etwas bringt, der sollte sie für mindestens 5-6 Wochen regelmässig anwenden. Amerikanische Forscher haben zumindest festgestellt, dass pflanzliche Stammzellen die Kollagenproduktion in der Haut anregen können.


Vitamine und Peptide in der Anti Age Repair von Sans Soucis


Zumindest gibt es diesen Effekt bei Vitaminen und Peptiden, die sich häufig in Cremes befinden und ebenfalls pflanzlichen Ursprungs sind. Allerdings fehlen hier noch Langzeitversuche, um eine Wirkung am lebenden Objekte Mensch nachzuweisen. Was „in vitro" gelingt , das gelingt noch lange nicht „in vivo“ - Dazu auch ein sehr interessanter Artikel Cremes mit Stammzellen: eine gute Idee? von Frau Dr. Jetske Ultee mit dem Resumee:  Ein Hautpflegeprodukt mit Stammzellen ist Unsinn. Es kann nicht wirken


Squalan und Fucogel gut für die Hydrierung der Haut


Wie gut dass man sich bei Sans Soucis, den Tiegel sehen Sie oben bei „Anti-Age Repair, kissed by a rose“  zusätzlich jede Menge Squalan enthalten ist, steht nämlich in der Zutatenliste weit oben. Das ist löblich und zusätzlich Fucogel (Biosaccharide Gum-1) das eine glättende Wirkung auf Linien und Falten hat, aus Mais und Soja gewonnen wird und das Feuchtigkeitsniveau ähnlich steigert wie der Wirkstoff Squalan.


Inhaltsstoffe: Sans SoucisAnti-Age Repair Tagespflege LSF 15


Water (Aqua), Ethylhexyl Methoxycinnamate, Glyceryl Stearate, Squalane, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Butylene Glycol, Bifida Ferment Lysate, Dicaprylyl Ether, Dimethicone, Grape (Vitis Vinifera) Seed Oil, Ceteth-20, Stearyl Alcohol, Cyclopentasiloxane, Glyceryl Polymethacrylate, Phenoxyethanol, Steareth-25, Rhododendron Ferrugineum Leaf Cell Culture Extract, Phospholipids, Cetyl Alcohol, Palmitoyl Tripeptide-1, Ectoin, Biosaccharide Gum-1, Fragrance (Parfum), Caprylyl Glycol, Isomalt, Propylene Glycol, Tetrasodium Edta, Dimethiconol, Peanut (Arachis Hypogaea) Oil, Sodium Benzoate, Lactic Acid, Fd&C Red No. 4 (Ci 14700)


Stammzellencreme von Sans Soucis • Anti Age Repair SPF 15