LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Weitere  Artikel:


Anthony Pflegeprodukte für Männer: Oil Free Facial Lotion for Men

Anthony Pflegeprodukte für Männer: Glycolic Facial Cleanser for Men

Anthony Pflegeprodukte für Männer: Wake Up Call Gel for Men

Lab Series for Men

Max Sheer All Day Moisture Defense Lotion

Clinique Anti Age Moisturizer

The Woods Hand Soap in black

Benecos Naturkosmetik

Paula's Choice Kosmetik

Coola Sunscreen

Clinique Skin Supplies for Men M Protect SPF 21

Urtekram Organic Kosmetik und Pflegeprodukte für Männer Männer

Origins: GinZing Tinted Moisturizer SPF 40 Gesichtscreme

Baxter of California - Körperpflegeprodukte für Männer


ManCave Shave Gel - Rasiergel


Mizellenwasser für Männer: ManCave Micellare Cleansing Water

The Ordinary: Männer Kosmetik Pflegeprodukte Baukasten!

Vitamin C Kosmetik

Retinol Kosmetik

Peelings mit AHA und BHAs und Lactic Acids

Peptide gegen Falten • Matrixyl, Buffet Argireline

Antioxidantien: Resveratrol, Ferulic Acid, von The Ordinary


Alpha Lipoic Acid - ALA von The Ordinary by Deciem

Biodroga MD - even & perfect - Oil Control Matt Fluid

Biodroga MD Reinigungsfluid für unreine Haut

KIEHL'S  Waschgel für Männer:  Facial Fuel Energizing Face Wash

Serozinc, das beste After Shave von Roche-Posay

Mizellenwasser, auch für Männer wichtig und notwendig

Autohelios von La Roche Posay, der beste Selbstbräuner für Männer?

Beyer & Söhne Sonnencreme+ mineralischer Sonnenschutz mit SPF 30

Klairs Soothing Serum und Midnight Blue Cream

Sun Dance Anti Age Sonnenfluid / Anti Pollution SPF 30 / 50

Coola Sonnenschutz Creme Classic Sport SPF 50

Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee

Altruist Dermatologist Sunscreen SPF 50: Dermatologischer Sonnenschutz

Anthelios SPF 50 • Transparentes Gesichtsspray - unsichtbarer mattierender Sonnenschutz

The Escential Co SPF 30 Sunscreen • Sonnenschutz bei unreiner Haut

The Escential Co Retinol Night Cream • Nachtcreme

American Crew All in One Face Balm Broad Spectrum SPF 15

Jetzt aber wirklich: Der beste Selbstbräuner für Männer:  Watson & Brookes gradual tan facial Moisturizer Men

Brooklyn Soap Company - After Shave Spray - Der Frische Kick


Concealer für Männer - Ja spinn ich? Für das Boot Camp im Business Life


ManCave Anti-Pollution Serum












Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee

Es gibt zwei Webseiten auf die ich, wenn ich zu speziellen kosmetischen Problemen oder Lösungsansätzen etwas suche, recht gerne und oft zurückgreife. Das sind die Webpages von Beyer & Söhne, hier hatte ich ja kürzlich die Sonnencreme+ gekauft und ausprobiert und die Webpage von Frau Dr. Jetske Ultee, die sehr informativ und meines Erachtens, unabhängig von ihrem Shop, ebenfalls ein sehr interessantes Wissenskompendium veröffentlicht hat.


Beyer & Söhne - Nachschlagewerk der Hautpflege


Da mein größtes Hautproblem regelmässig - und fast nur immer dann - im Sommer sich offenbart, nämlich eine übermässige, ja überschießende Talgproduktion, bin ich fast ausschließlich auf der Suche der für mich perfekten, matten, nicht glänzenden Sonnenpflege. Inzwischen bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass ich ein universelles Sonnen Pflegeprodukt wohl nicht finden werde, das alle meine Ansprüche abdeckt, so daß ich je nach Aufwand und Gelegenheit, mehrere Sonnenpflege Produkte abwechselnd im Gebrauch habe.  


Meine Herausforderung ist groß, ich weiß, denn ich bin immer auf der Suche nach einer ultraleichten, aber doch pflegenden und der Haut guttuenden, unsichtbaren, im besten Falle mattierenden Sonnenschutzcreme.


Dr. Jetske Ultee - Kompendium der Dermatologie


Beeindruckt war ich von dem Fachwissen von Frau Dr. Jetske Ultee, populärwissenschaftlich Wissen zu vermitteln. Erst später sah ich dann, dass Frau Dr. Jetske Ultee auch einen Shop mit von ihr selbst entwickelten Pflegeprodukten  auf ihrer Webpage hat. Neugierig geworden wollte ich zumindest  eines ihrer Produkte ausprobieren. Da ich mir nie - im Gegensatz zu vielen anderen Bloggern  - Produkte kostenlos als Teststellung zur Verfügung stellen lasse, sondern diese immer käuflich erwerbe, hatte ich mich für die für mich schwierigste „Disziplin“ entschieden: Die Suche nach der bestmöglichen Sonnencreme für mich. Ein Produkt ausprobieren, sehen ob es das einhält, was versprochen wird und dann  - eventuell bei positivem Ergebnis - weitere kosmetische Produkte nach und nach testen.


Dr. Jetske Ultee Kosmetik: Gehobenes Preissegment


Anmerken möchte ich, dass die kosmetischen Pflegeprodukte von Dr. Jetske Ultee im gehobenen mittleren Preissegment angesiedelt sind. So kosten 50 ml Moisturizer um die 50 €. Ich gehe davon aus, wenn man den Moisturizer morgens und abends verwendet dieser für 1 Monat reicht. Wenn ich jetzt noch den Cleanser dazu rechne und eine Flasche Toner, die ich in einem Monat benötige, bin ich bei gut und gerne 100 €.


In Zeiten von Homeshopping, wo kosmetische Produkte, viele davon in durchaus ansehnlicher Qualität, wie Elisabeth Grant, (und zugegeben einige mit Versprechungen und "Heilwirkungen", die so manchen Dermatologen die Faust im Sack aufgehen lassen), wie geräucherter Aal auf dem Hamburger Fischmarkt zu sehr günstigen Preisen in die Menge geschleudert werden.  


Oder da wäre die Deciem Produktserie "the Ordinary" , eines der zur Zeit wahrscheinlich erfolgreichsten Kosmetikunternehmen der Welt (lesen Sie dazu den Artikel bei Forbes: "Why Estée Lauder invested in Multi-Brand skincare Brand Deciem"), sollte man doch kritisch über seine Preisstruktur nachdenken. Denn teurer heißt nicht immer besser, im schlimmsten Fall bedeutet zwangsweise teurer, weil  ineffizienter Herstellungs- oder Vertriebsprozess. Das schlägt sich dann im höheren Preis nieder und mindert die Chancen auf dem Markt erfolgreich zu sein, zumal große Unternehmen nur deshalb horrende Preise verlangen müssen, weil ein Großteil der Einnahmen ins Werbebudget gehen.


Andererseits staune ich regelmässig über kosmetische Produkte, die allen Ernstes mehrere Hundert Euro kosten, angeblich Kaviar und Extrakte von schwarzem Trüffel enthalten, das erinnert dann doch mehr die Alchimisten des Mittelalters, oder an die spätrömische Dekadenz, dass alles was sehr rar und teuer ist, man sich leisten können muss. Dann relativieren sich die monatlichen Kosmetikausgaben von 150 -200 € monatlich geradezu, zumal man mit den kosmetischen Produkten von Frau Dr. Jetske Ultee wirksame Produkte mit erstklassigen Inhaltsstoffen erhält und kein Marketing-Geplänkel. Vielleicht verwendet man die Kosmetik von Frau Dr. Jetske Ultee wie eine Kur, zwei bis 4 mal pro Jahr und verwendet sonst die  Kosmetikprodukte, mit der man zuvor schon recht zufrieden war.



"Tröpje voor Tröpje"


Zurück zu meiner Aufrechnung: Die Sonnencreme, „Suncare“ noch nicht eingerechnet (ca  35-40€ für 50 ml, die muss ich ja zusätzlich verwenden, da der Moisturizer keine Sonnenschutzfilter enthält. Frau Dr. Jetske Ultee empfiehlt, um eine ausreichende Menge für das Gesicht zu dosieren 1/2 Tl Sonnencreme, das entspricht 2.5 ml. Heißt eine Sonnencreme reicht, wenn man sie täglich aufträgt lediglich für 20 Tage.


Das würde bedeuten, dass man pro Monat  alleine für die Gesichtspflege zwischen 150 und 200 €  im Budget zur freien Verfügung benötigt. Für mich  persönlich, vielleicht denken da Männer einfach anders als Frauen – "Tröpje voor Tröpje" ein harter Brocken.


Gut, dass Frau Dr. Jetske Ultee eine zweite Sonnencreme namens Suncover mit Lichtschutzfaktor 30 als Non Profit-Version zu einem sensationell günstigen Preis anbietet. 250 ml sind über ihre Webseite für unter 15 € erhältlich und die 1 Liter Pumpflasche für unter 38 € - wohlgemerkt inklusive Versandkosten!


Suncover SPF 30 ist nichts bei öliger Haut /Mischhaut


Meine Meinung: Die beste Sonnencreme ist die, die man 1. täglich aufträgt und 2. unsichtbar bleibt. Denn nur so trägt man sie gerne auf. Für Menschen mit trockener Haut, eventuell auch für Menschen mit normaler Haut, das kann ich nicht beurteilen. Bin mir aber sicher, aufgrund der hochwertigen Inhaltsstoffe sie eine reine Wohltat für diese Hauttypen ist. Wird die Sonnenpflege bei trockener oder normaler Haut restlos aufgenommen? Das kann ich nicht beurteilen.  Bei Menschen mit öliger Haut oder Mischhaut habe ich da so meine Zweifel. Gut, Frauen können sich mit etwas Gesichtspuder über den "Glänzenden Gesichtspunkt" hinweg manövrieren. Männer können das eben nicht.


Ein glänzender Gesichtspunkt


Ganz ehrlich: Bei mir, ölige Haut, Mischhaut ist die Suncover SPF 30 als Gesichtscreme "durchgefallen."  Als Körpercreme, auch für die tägliche Pflege von Hals und Brustansatz (so nennt man das Dekolletee beim Mann wohl besser...) sehr geeignet. Obwohl ich keinerlei Fette oder Öle in der Formulierung definieren kann, zieht die Suncover bei meiner Mischhaut/ ölige Haut nicht richtig ein, sondern hinterlässt im Gesicht ein sichtbares Glänzen. Deshalb eignet sich die Suncover SPF 30 fürs Gesicht und Körper am  Strand  und Pool ok.  Ausserdem enthält sie so viele gute Inhaltsstoffe und eben auch Antioxidantien, so daß ich sie jederzeit auch zur Sonnenpflege der Kinderhaut empfehlen würde.


======


Bei den Sonnenpflegeprodukten, sowohl SunCare, welche  in LSF 15 und 30  erhältlich sind als auch Suncover mit LSF 30 haben einiges gemeinsam,


– Ausschließlich chemischen und keine mineralischen  Sonnenschutzfilter, heißt die Cremes weißeln nicht beim Auftragen.

  

– Beide Sonnencremes, "Suncover LSF 15 / 30 als auch "Suncare" LSF 30 enthalten  die zur Zeit verträglichsten chemischen UV Filter, nicht enthalten sind Filter, die in Verdacht stehen hormonell wirksam zu sein, nach heutigem Kenntnisstand.


======


Doch die Suncare SPF 15 /30 haben - jenseits dieser Gemeinsamkeiten -  eine völlig andere Formulierung als die Suncover SPF 30. So enthält die Suncare als Antioxidantien, bzw. wirkaktive Substanzen, neben Niacinamide zusätzlich Koffein und Vitamin E. In der Suncover wurde im Gegensatz zur Suncare nur auf zwei Filter für den UVA und UVB Schutz gesetzt, die aber anscheinend hochpotent sind, nämlich Tinosorb S und Tinosorb M und zusätzlich, neben anderen Wirkstoffen auch mehrere Silikone (Arten), die wahrscheinlich den Tragekomfort der Sonnencreme erhöhen und vermutlich es schaffen, dass die Suncare als Primer verwendet werden kann.


======


Inhaltsstoffe in der Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee


UV-Filter:

• Uvinul-A-plus (Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate)

Bietet Schutz vor UVA-Strahlung


• Uvinul T150 (Ethylhexyl Triazone)

Bietet Schutz vor UVB-Strahlung


• Tinosorb S (Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine)

Bietet Schutz vor sowohl UVA- als auch UVB-Strahlung


• Ensulizole (Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid)

Schützt vor UVB-Strahlung und UVA Strahlung


Weitere Bestandteile der Suncover LSF 30 : Inci:  Antioxidant: Niacinamide  /// weitere: Aqua, C12-15 Alkyl Benzoate, Dibutyl Adipate, Diisopropyl Sebacate, Diethylamino Hydroxybenzoyl Hexyl Benzoate, Methylpropanediol, Ethylhexyl Triazone, Cetearyl Alcohol, Bis-Ethylhexyloxyphenol Methoxyphenyl Triazine, Phenylbenzimidazole Sulfonic Acid, Niacinamide, Caprylyl Glycol, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Lauryl Glucoside, Pentaerythrityl Distearate, Sodium Cetearyl Sulfate, Xanthan Gum, Glycerin, Sodium Hydroxide, Phenylpropanol, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Citric Acid.