LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Mehr Lohasprodukte

vom Markt :


Kerrygold Joghurt aus Weidemilch: Endlich gibt es ihn!

Skyr aus Island

Zott Sahnejoghurt mild Balance

Kochen nach Rezepten  mit Ehrmann Joghurt

Lap und Fao Produkte

Bruichladdich Single Malt Islay

Luke und + Lilly Naturkosmetik Kinder

Sans Soucis Kosmetik Baden-Baden

Sans Soucis Moisture Aqua Benefits 24 Stunden Pflege


Sonnenschutz statt Faltencreme


Biodroga Beauty Sun Selbstbräuner • Self Tan


Mizellenwasser, auch für Männer wichtig und notwendig

Autohelios von La Roche Posay, der beste Selbstbräuner für Männer?

Beyer & Söhne Sonnencreme+ mineralischer Sonnenschutz mit SPF 30

Klairs Soothing Serum und Midnight Blue Cream

Sun Dance Anti Age Sonnenfluid / Anti Pollution SPF 30 / 50

Coola Sonnenschutz Creme Classic Sport SPF 50

Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee

Altruist Dermatologist Sunscreen SPF 50: Dermatologischer Sonnenschutz

Anthelios SPF 50 • Transparentes Gesichtsspray - unsichtbarer mattierender Sonnenschutz


Cotz SPF40 die beste Sonnencreme / bester Sonnenschutz


Brooklyn Soap Company für Männer mit und ohne Bart Pflege


Boldking Rasierer: Ein scharfes Ding


Theodor Tee Paris

Pukka Bio Tee London

Kusmi Tea Paris

Lov Organic Tea

Cupper Tee

samova Tee


Bio Olivenöl Mani Bläuel

Trauth Schokoküsse Herxheim


Weingut Leonetti

Lov Organic Tea

Canabis Hanf im Essen

Zuri Bikes aus Bambus

TK Pizza Roncadin

Reishunger mit der Post

Glückliche Schweine

Mit Wattcher Strom sparen

Naturmöbel im Trend

Marokkanische Patisserie

American Ketchup

Biowein von Geyer

Stauferico  Staufenfleisch

Filzstück Taschenschneiderei

Ein  Metzger in New York

Mit Denttabs Zähne putzen

Atelier Cologne

Herbaria Gewürzmischung

Mawaii Face Cream

Lebepur Smoothies

O de Oliva  Olivenöl

Lakrids: Süßes - so schön

Cupper Tee

samova Tee

Bofrost Pizza



(placeholder)

Meine Erfahrungen, mein Test: Super dass meine absolute Lieblings-Kosmetik-Marke jetzt auch Sonnenschutz Cremes, Lotionen und Lösungen anbietet.  Unter fünf verschiedenen Produkten kann der Anwender wählen.  Die ersten haben gleich zwei Funktionen. Sie schützen durch einen reinen mineralischen Sonnenschutz, durch Zink- und Titanoxid, sind somit also selbst für empfindliche Haut bestens geeignet. Wobei der Anteil der Sonnenschutzfaktoren unterschiedlich hoch ist, so kann man nach Hauttyp oder Aufenthaltszeit in der Sonne jeweils die richtige Sonnencreme wählen.


NMF ist das Kürzel für Natural Moisturizing Factor (natürlicher Feuchtigkeitsfaktor. Eigentlich sind es mehrere Faktoren oder Inhaltsstoffe, deren gemeinsame Wirkung größer sein könnte, als jeder einzelner Wirkstoff alleine. Die Kombination macht es.  


NMF Bestandteile können sein:


¥     Milchsäure

¥     Aminosäuren

¥     Fettsäuren,

¥     Triglyceriden,

¥     Phospholipide, Glycerin, Saccharide, Natrium PCA, Hyaluronsäure

¥     Ceramide

¥     Urea

-  3-Pyrrolidon-5-Carbonsäure

¥     Mineralstoffe /anorganische Ionen (Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium)


Diese „Agenten“, die sich an der Oberfäche der Epidermis anlagern, helfen dabei,  dass Lipide und Wasser in der Haut gespeichert /gebunden werden können und die Barrierefunktion der Haut gegen Fremdeinflüsse unterstützen.




The Ordinary Mineral UV Filters SPF 15 + NMF

Der lässt sich prima auch als Primer das ganze Jahr über verwenden und kann  für den Zweck, wem man denn nicht vorhat, im Sommer lange in der Sonne zu verweilen durchaus ausreichend sein, Hautschädigung durch UVA und UVB Strahlen zu vermeinden.


The Ordinary  Mineral UV Filters SPF 30 + NMF

Ein Sonnenschutz mit SPF 30 ist für mich die goldene Mittel und der Sonnenschutz, den ich fast immer anwenden würde. Man weiß nie genau, insbesondere im Sommer, ob die Mittagspause im Freien verbracht wird, und um die Mittagszeit draussen sitzen, da könnte ein Sonnenschutz mit SPF 15 schon nicht ausreichend sein.


The Ordinary  Mixed UV Filters SPF 50 + NMF

Ich würde ihn vermutlich immer dann verwenden, wenn ich zum Beispiel im Winter zum Wintersport unterwegs bin, im Süden im Sommer Urlaub mache, oder an der See, wahrscheinlich auch immer dann, wenn ich zu 2-3 stündigen Wanderungen  mich im Freien aufhalte.


Invisible UV Filters SPF 35


Ideal für diejenigen, die auf ihre liebgewonnene Tagespflege nicht verzichten wollen, die aber keinen SPF hat.  Oder bei Frauen, deren Make Up Base nur einen Lichtschutzfaktor von bis zu 15 hat. Dieser aber vielleicht nicht ausreicht, weil man dann doch wesentlich länger draussen verbringt, vielleicht auch draussen im Sommer arbeitet, ich denke da an Servicekräfte in der Gastronomie zum Beispiel. Oder weil man auf einem Sommerfest oder einer Gartenparty ist und nicht auf das vertraute Make Up verzichten will.


Mixed UV Filters SPF 30 + Oil Control


ill Ja das ist mein Favorit. Seit Jahren leide ich (und das meine ich wirklich so) dass ich im Sommer, selbst 1 Stunde nach der morgendlichen Pflegeroutine aussehe, als ob ich zwischen Ölsardinen gebetet gewesen wäre. Ölige, fettige Gesichtshaut. Was habe ich nicht schon alles ausprobiert an Tagescremes mit SPF oder Sonnenschutzcremes oder Gels auf denen „mattierend“ stand und die ihr Geld nicht wert waren.  Erst  nachdem ich den Coola Matt tintet SPF 30 oder den Cotz Sunscreen SPF 40, bzw. den Thomas Peter Roth Max Sheer SPF 30 entdeckt hatte, sah ich mein Problem meiner ölige, fettigen und oft mit seltsamen „break-out“ bei dem mir kein Dermatologe helfen konnte, gelöst.  Allerdings war das bisher ein relativ kostspieliges Vergnügenb.f






The Ordinary: Suncare Sonnenschutz