LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Mattierende Sonnencreme bei fettiger Haut: Coola Mineral Sunscreen SPF 30

Um es gleich vorneweg zu sagen, es verursacht immer wieder Kopfschütteln bei Dermatologen, wenn in den Lifestyle-Magazinen - rechtzeitig zur Sommersaison -  das Thema „Sonnenschutzcreme“ aufkommt.  Längst steht fest: Sonnenschutz für die Haut ist nicht nur ein Thema für den Sommer, sondern für jede Jahreszeit.


Stimmt, erst zu Beginn des Sommers steht die Sonne in unseren Breitengraden so hoch, dass man schon nach kurzem ungeschützten Aufenthalt in der Sonne einen Sonnenbrand bekommen kann, je nach Hauttyp. (Im Hochgebirgen kann dies, wie man weiß, zu jeder Jahreszeit passieren).  Andererseits hat fast nur im Sommer die Sonne genug Kraft, um in unserer Haut Vitamin D zu bilden. Aber das ist eine ganz andere Geschichte.  


Coola Mineral Face SPF 30 Unscented Matte Tint BB Cream


Woran die wenigsten denken, dass bereits die Sonnenstrahlen, die in den dunkleren Jahreszeiten (das Auge adaptiert die geringere Helligkeit und das Gehirn verstärkt sie, so daß uns der enorme Beleuchtungsunterschied, mal abgesehen von den kürzeren Tagen, gar nicht auffällt) auf uns einwirken. Das tun sie zwar mit geringer Stärke,  aber dafür über einen langen Zeitraum. Insbesondere dann, wenn man sich auch zu diesen Jahreszeiten viel draussen aufhält, ob beruflich, beim Sport oder wie auch immer.  Die Hautgesundheit kann geschädigt werden.  Das führt mit den Jahren verstärkt zu  Falten und ist eventuell Auslöser für schlimmere Folgeschäden s(Bei der Absorption der Strahlung in der Haut wird Energie freigesetzt. Sie übt dort eine schädigende Wirkung auf das Bindegewebe und die DNA (Erbsubstanz) aus, die in den Zellkernen der Hautzellen enthalten sind.)


Sonnenschutz durch Make Up - aber nicht für Männer


Bei Frauen, die ein Make Up tragen, haben meist bereits einen Minimumschutz, da die Farbpigmente im Make Up, bereits einen Sonnenschutz bietet, oft mit ausgewiesenem Mindest-LSF 15. Frauen die kein Make Up tragen sollten dagegen, genauso wie Männer auf die tägliche Verwendung einer Sonnenschutzcreme statt einer reinen Feuchtigkeitscreme Wert legen. Hier gibt es unzählige Produkte auf dem Markt.


Männerhaut ist anders als die weibliche Haut


Das ist eine Sache der Hormone. Meist ist sie dicker und oft neigt sie eher zur Mischhaut oder öliger Haut. Deshalb enthält Männerpflege meist wenig Fett, dafür viel Feuchtigkeit. Doch das reicht nicht. Männercreme sollte als Tagespflege immer einen Lichtschutzfaktor enthalten, LSF 15 bis LSF 30 auf jeden Fall. Ausserdem darf die Sonnencreme auf keinen Fall fetten.  Dann sieht man als Mann nämlich leicht verschwitzt aus und wirkt im schlimmsten Fall ungepflegt. Fettige Sonnencreme auf Mischhaut oder öliger Haut kann sogar zu Hautunreinheiten führen. Ein weiteres Problem.


Coola Mineral Sunscreen  Matt Tinted SPF 30


Zwar steht auf der von mir angesprochenen und oben abgebildeten Sonnencreme von  Coola ebenfalls „Mineral BB Cream“,   doch der Ausdruck ist mehr als irreführend. Zwar ist diese mattierende Sonnencreme nicht weiß, sondern hat eine leichte Tönung. Doch die winzige Menge Farbe ist eigentlich nur in der Coola Sunscreen enthalten, weil sie ein farbliches Gegengewicht zum reinen Mineralschutz (kein chemischer SPF) bietet. Titanium Dioxide und Zinc Oxide  neigen dazu, das Gesicht  zu "weißeln.“  Eben damit man nach dem Eincremen nicht wie der nasse Tod aussieht, sondern genauso wie man sich fühlt: Mitten im blühenden Leben.  Deshalb ein Minimum an Tönung. Die Sonnencreme ist weder eine BB Cream, die Hautunregelmässigkeiten sichtbar abdeckt noch ein Make Up. Beides Dinge die Männer nicht mögen. Brauchen sie auch nicht.  


Idealer Sonnenschutz für Männer: Coola Mineral Sunscreen


Die Coola Mineral Sunscreen SPF 30 schafft wirklich etwas, was andere Sonnencremes und selbst Tagespflege, die sich oft mit dem Begriff mattierend bezeichnen, nämlich sie mattierend wirklich - und das für viele Stunden. Man(n) fühlt sich weder verschwitzt noch „unrein“ - Männer mit stark öliger Haut wissen genau,  was ich meine. Diese Problematik hat Mann nämlich oft, bei entsprechendem Hautbild, nicht nur im Sommer, sondern das ganze Jahr. Das ist mit dieser phantastischen Sonnencreme rund ums Jahr eben gerade für Männer nicht der Fall!


Active Ingredients Coola MIneral Sunscreen SPF  30 mattierend, tinted: Titanium Dioxide (Sunscreen) 3.2% Zinc Oxide (Sunscreen) 1.8%


Inactive Ingredients: Aluminum Hydroxide (Feuchtigkeitsspender), Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Cucumis Sativus (Cucumber/Gurke) Fruit Extract, Cyclopentasiloxane (Silikonöl) , Dimethicone Crosspolymer (Silikonöl), Glycerin (Feuchtigkeitsspender), Hydrogen Dimethicone (Filmbildend, Iron Oxides (Farbe), Isopropyl Myristate (macht geschmeidig, glättet und hält puderförmige Bestandteile in der Creme), Isopropyl Titianium Triisostearate, Linum Usitatissimum (Linseed) Seed Oil, Mica (verringert Lichtdurchlässigkeit, Oenothera Biennis (Evening Primrose) Oil, Plankton Extract, Polyamide-5 (hautpflegend), Polysilicone-11 (filmbildend), Propylene Carbonate (Viskositätagent), Rosa Canina Fruit Oil, Silica Silylate (hautglättend), Stearalkonium Hectorite (Viskositätsagent), Synthetic Wax


Infused With Cucumber Fruit Extract, Evening Primrose Oil, Linseed Seed Oil, Rose Hip Oil, Shea Butter