LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Weitere  Artikel:


Anthony Pflegeprodukte für Männer: Oil Free Facial Lotion for Men

Anthony Pflegeprodukte für Männer: Glycolic Facial Cleanser for Men

Anthony Pflegeprodukte für Männer: Wake Up Call Gel for Men

Lab Series for Men

Max Sheer All Day Moisture Defense Lotion

Clinique Anti Age Moisturizer

The Woods Hand Soap in black

Benecos Naturkosmetik

Paula's Choice Kosmetik

Coola Sunscreen

Clinique Skin Supplies for Men M Protect SPF 21

Urtekram Organic Kosmetik und Pflegeprodukte für Männer Männer

Origins: GinZing Tinted Moisturizer SPF 40 Gesichtscreme

Baxter of California - Körperpflegeprodukte für Männer


ManCave Shave Gel - Rasiergel


Mizellenwasser für Männer: ManCave Micellar Cleansing Water

The Ordinary: Männer Kosmetik Pflegeprodukte Baukasten!

Vitamin C Kosmetik

Retinol Kosmetik

Peelings mit AHA und BHAs und Lactic Acids

Peptide gegen Falten • Matrixyl, Buffet Argireline

Antioxidantien: Resveratrol, Ferulic Acid, von The Ordinary


Alpha Lipoic Acid - ALA von The Ordinary by Deciem

Biodroga MD - even & perfect - Oil Control Matt Fluid

Biodroga MD Reinigungsfluid für unreine Haut

KIEHL'S  Waschgel für Männer:  Facial Fuel Energizing Face Wash

Serozinc, das beste After Shave von Roche-Posay

Mizellenwasser, auch für Männer wichtig und notwendig

Autohelios von La Roche Posay, der beste Selbstbräuner für Männer?

Beyer & Söhne Sonnencreme+ mineralischer Sonnenschutz mit SPF 30

Klairs Soothing Serum und Midnight Blue Cream

Sun Dance Anti Age Sonnenfluid / Anti Pollution SPF 30 / 50

Coola Sonnenschutz Creme Classic Sport SPF 50

Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee

Altruist Dermatologist Sunscreen SPF 50: Dermatologischer Sonnenschutz

Anthelios SPF 50 • Transparentes Gesichtsspray - unsichtbarer mattierender Sonnenschutz

The Escential Co SPF 30 Sunscreen • Sonnenschutz bei unreiner Haut

The Escential Co Retinol Night Cream • Nachtcreme

American Crew All in One Face Balm Broad Spectrum SPF 15

Jetzt aber wirklich: Dbeste Selbstbräuner für Männer:  Watson & Brookes gradual tan facial Moisturizer Men

Brooklyn Soap Company - After Shave Spray - Der Frische Kick


Concealer für Männer - Ja spinn ich? Für das Boot Camp im Business Life












Alpha Lipoic Acid - ALA: Antioxidant von The Ordinary by Deciem

Meine Erfahrungen, mein Test: Seit 1840 ist die Lebenserwartung der Menschen im mitteleuropäischen Raum um über 40 Jahre  gestiegen.Wir werden in den nächsten Jahren soviele Neunzig- und Hundertjährige sehen wie nie zuvor.  Noch nie waren die Alten so fit, so leistungsfähig und so ausgeglichen wie im neuen Jahrtausend.  Das frühere 60 ist das heutige 40, so könnte man es sagen.


Luftverschmutzung durch Feinstaub, Ruß, Staub, Industrie- und Methangas, Feinstaub. Das Ozonloch, das sich neuesten wissenschaftlichen Untersuchungen   mehr über den Polen oder Australien befindet, so wie vor ein paar Jahren sondern in unseren Breitengraden aufgetaucht ist, lässt UVA und UVB Strahlen in nie gekannter Intensität auf der Erde und den dort lebenden Organismen auftreffen. In den letzten Jahren trifft  ist die Sonne wesentlich aggressiver auf der Erde auf.


Die Aprilsonne hat eine Intensität wie die Juli / Augustsonne vor wenigen Jahrzehnten. Sah man es  vor 30-40 Jahren noch als genügend an, sich beim Sonnenbaden im Schwimmbad oder im Urlaub mit einer Sonnenschutzcreme mit Lichtschutzfaktor 6 einzucremen, sind heute Sonnenschutzmittel zwischen 20 und 50 Usus.  Mehr noch Hautärzte und Kosmetiker raten, so wie es bereits seit vielen Jahren in Australien als Health Standard gilt, egal ob Sommer oder Winter, zumindest nicht ohne eine Creme mit  geringen LSF oder SPF 15 das Haus zu verlassen.


Dass Sonnenbräune nicht gesund ist, sondern eine Hautschädigung bedeutet und nicht nur der Sonnenbrand, das weiß man erst seit wenigen Jahren, beziehungsweise dringt so ganz langsam in das Bewusstsein der „Jetzt-Zeit-Menschen“ ein.


Die Haut ist flächenmässig unser größtes Organ, und es ist das Organ das auch von anderen gesehen wird. Psychosomatische Problematiken zeigen sich nicht selten auch auf der Haut sichtbar und belasten den Zustand des eh leidenden Individuums zusätzlich.


Dementsprechend zeigen sich bei den meisten Erwachsenen jetzt oder in naher oder weiterer Zukunft (Die Haut vergisst nie, sagt man) Schäden an der Haut, die durch Leichtsinn, Sonnenstrahlung, belastete Lebensmittel und Umweltschäden, überwiegend durch Luftverschmutzung entstanden sind. Nicht selten liegen die Ursache seit Jahrzehnten zurück oder haben sich graduell von Jahr zu Jahr bist zur sichtbaren Manifestierung aufgebaut.


Innerlich ist der Mensch jung geblieben, geistig fit, körperlich sportlich und aktiv, doch das Äußere hat durch die Umwelteinflüsse gelitten. Sprich: Der Mensch sieht älter und verbrauchter aus, als er in Wirklichkeit ist. Le länger ein Individuum lebt, desto länger hat das Aussehen, Falten und Makel Einfluss auf das soziale Leben. Wissenschaft und der Hedonismus in jetzt jedem Lebensalter sind auf der Suche nach den Gründen des optischen Alterns, der Behandlung von Alterungserscheinungen und der Prävention.


Maquillage, Make Up, Dekorative ist nur bedingt eine Lösung, da der moderne Mensch jeden Alters einen mehr oder weniger aktiven Lebensstil lebt, bzw. das sind auch diejenigen die auf ein gepflegtes Äußeres am meisten Wert legt, und bei Männern „geht das ja schon gar nicht.“


Eine Sonnencreme ist die beste Faltencreme, so sagt man. Denn Falten die erst gar nicht entstehen, muss man später auch nicht mit „Mühe wegzubügeln“ (es zumindest versuchen). Dies stimmt nur bedingt. Inzwischen weiß man, dass selbst die beste Sonnencreme die einen guten UVA und UVB Schutz enthalten, nicht  ausreichend und nicht nahezu vollständig vor vorzeitiger Hautalterung ausreichend schützen kann, sofern sie nicht reichlich  Antioxidantien in ihren Formulierungen enthält. Hierzu zählen Vitamin C, Resveratrol, Ferulic Acid und ALA (Alpha Lipoic Acid)


Antioxidant für die Haut: ALA - Alpha Lipoic Acid - Alpha-Liponsäure


Alpha Lipoic Acid oder zu deutsch Alpha-Liponsäure ist eine natürliche Substanz, die vom menschlichen Organismus gebildet werden kann und die auch Bestandteil unserer Ernährung ist.

Alpha Lipoic Acid hat nicht nur wichtige Aufgaben innerhalb des Immunsystems, es ist auch ein Co-Enzym bei der körpereigenen Energiegewinnung.



Alpha-Liponsäure ist reichlich vorhanden in Spinat, Fleisch und Hülsenfrüchten. Es gibt inzwischen auch eine Vielzahl von Nahrungsergänzungen mit ALA, der Abkürzung für Alpha Lipoic Acid. Bis auf die medizinische Anwendung bei bestimmten Lebererkrankungen und Neuropathien gibt es wenig wissenschaftlich belegte Nachweise, dass man Alpha Liponsäure in sein Diät  mit aufnehmen sollten, wenn man einmal von Veröffentlichungen auf den kuriosesten Webseiten absieht, bei denen eigentlich nur eine Wirkung nicht eintritt, nämlich dass man nach der Einnahme wie Jesus über das Wasser laufen kann.



Alpha Lipoic Acid:  Antioxidant für die Haut: Die Datenlage ist dünn  


Ohne Zweifel ist Alpha-Liponsäure ist ein sehr wirkungsvolles Antioxidant. Allerdings fehlen noch genug wissenschaftliche Studien um die Vorteile und Nachteile einer zusätzlichen Supplementierung als Nahrungsergänzung als Empfehlung abzusichern.


Ähnlich sieht auch die Datenlage bei der topischen Anwendung von ALA, also Alpha Liponsäure aus. Die meisten Veröffentlichungen zur Wirkungsweise und Nachweise der Wirksamkeit stammen aus Arbeiten von Dr. Perricone einem Hersteller luxuriöser und super teurer Pflegeprodukte aus den USA und deshalb nicht unbedingt als Quellennachweis anzusehen. Trotzdem kann man vorläufig einmal festhalten:


- ALA ist eine Fettsäure, die in den Zellen unserer Haut zu finden ist. Alpha-Liponsäure  soll topisch, also als Creme oder Serum auf der Haut angewandt die Hautstruktur verbessern und sogar das Wachstum von Hautkrebs hemmen.


- Anders als andere Antioxidantien die man zur Behandlung von Sonnen- Umweltschäden und zur Verminderung von Falten verwendet, ist ALA sowohl wasser- als auch fettlöslich. Alpha-Liponsäure kann sowohl in der Zelle (Wasser) und in und auf der Zellmembran (Fett) arbeiten. I In einer englischen Studie wurde nachgewiesen dass  nach einer 12 wöchigen Behandlung sowohl die Hautqualität, Weichheit und Falten eine Verbesserung von bis zu 50 % erreicht wurde.


- In einer anderen Studie bei der Anwendung auf der Haut von Alpha Liponsäure stellte man fest, dass selbst bei Narben eine sichtbare Verbesserung stattgefunden hat.  


- Weitere Effekte wurden ebenfalls registriert, wie die Verminderung feiner Faltenlinien, eine allgemeine Hautaufhellung, besser beschrieben als „Hautleuchten.“


- Zudem verstärkt Alpha-Liponsäure die Wirksamkeit anderer Antioxidantien wie Vitamin C, Glutathione und E.


- Es wird zudem diskutiert, auch hier bedarf es noch mehr Studien, dass Alpha-Liponsäure antientzündlich in der Haut wirkt und beschädigte Kollagenfragmente in der Haut abbaut.


Antioxidant für die Haut: ALA - Alpha Lipoic Acid - The Ordinary



Seit kurzem verwende ich einmal die Woche Alpha-Lipoic-Acid von The Ordinary by Deciem für das ganze Gesicht. Heißt ich unterbreche meine Routine (ich wechsele abends jeweils einen „Retinol Abend“ (Mo, Mi, Fr)  mit einem „Vitamin C Abend“ (Di, Do, Sa) ab) mit einem sonntäglichen „Alpha-Liponsäure-Tag“ ab. Laut The Ordinary soll man Alpha Liponsäure abends anwenden. Denn ALA ist sehr sonnenempfindlich. Sonnenlicht zerstört Alpha-Liponsäure, dies gilt nicht nur für die Aufbewahrung in einer dunklen, nahezu lichtundurchlässigen Flasche, sondern anscheinend auch für das Auftragen auf der Haut.


Die Alpha Lipoic Säure  wird von the Ordinary  mit einer satten, hochdosierten Stärke von 5 % angeboten. Ich kenne kein Produkt, das eine höhere Konzentration anbietet. Dies wäre auch nicht empfehlenswert. Selbst an diese 5 % Alpha Liponsäure muss sich meine Haut erst gewöhnen. ich spüre nach der Anwendung, bzw. am nächsten Morgen schon eine gewisse Hautirritation.


Ich werde beim nächsten Mal, The Ordinary empfiehlt das auf seiner Webseite auch, die Alpha Liponsäure mit meinem Cacay Öl (von Enaissance), ein sehr dünnes Öl, das man auch bei fettiger, öliger Haut sehr gut anwenden kann, neben natürlichem Retinol und Vitamin E auch einen hohen Linolsäuregehalt aufweist. Die Kombination von Cacay-Öl (oder einem Hagebutten- oder Wildrosenöl) in Verbindung mit Alpha Liponsäure eh ideal.