LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Mehr Lohasprodukte

vom Markt :


Kerrygold Joghurt aus Weidemilch: Endlich gibt es ihn!

Skyr aus Island

Zott Sahnejoghurt mild Balance

Kochen nach Rezepten  mit Ehrmann Joghurt

Lap und Fao Produkte

Bruichladdich Single Malt Islay

Luke und + Lilly Naturkosmetik Kinder

Sans Soucis Kosmetik Baden-Baden

Sans Soucis Moisture Aqua Benefits 24 Stunden Pflege


Sonnenschutz statt Faltencreme


Biodroga Beauty Sun Selbstbräuner • Self Tan


Mizellenwasser, auch für Männer wichtig und notwendig

Autohelios von La Roche Posay, der beste Selbstbräuner für Männer?

Beyer & Söhne Sonnencreme+ mineralischer Sonnenschutz mit SPF 30

Klairs Soothing Serum und Midnight Blue Cream

Sun Dance Anti Age Sonnenfluid / Anti Pollution SPF 30 / 50

Coola Sonnenschutz Creme Classic Sport SPF 50

Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee

Altruist Dermatologist Sunscreen SPF 50: Dermatologischer Sonnenschutz

Anthelios SPF 50 • Transparentes Gesichtsspray - unsichtbarer mattierender Sonnenschutz


Cotz SPF40 die beste Sonnencreme / bester Sonnenschutz


Brooklyn Soap Company für Männer mit und ohne Bart Pflege

Theodor Tee Paris

Pukka Bio Tee London

Kusmi Tea Paris

Lov Organic Tea

Cupper Tee

samova Tee


Bio Olivenöl Mani Bläuel

Trauth Schokoküsse Herxheim


Weingut Leonetti

Lov Organic Tea

Canabis Hanf im Essen

Zuri Bikes aus Bambus

TK Pizza Roncadin

Reishunger mit der Post

Glückliche Schweine

Mit Wattcher Strom sparen

Naturmöbel im Trend

Marokkanische Patisserie

American Ketchup

Biowein von Geyer

Stauferico  Staufenfleisch

Filzstück Taschenschneiderei

Ein  Metzger in New York

Mit Denttabs Zähne putzen

Atelier Cologne

Herbaria Gewürzmischung

Mawaii Face Cream

Lebepur Smoothies

O de Oliva  Olivenöl

Lakrids: Süßes - so schön

Cupper Tee

samova Tee

Bofrost Pizza


Sans Soucis AQUA CLEAR SKIN 24h Pflege für unreine, ölige Haut

Biodroga MD ANTI-AGING PFLEGE UNREINE HAUT Clear

BIODROGA MD HYPER SENSITIVE Hypoallergen  Feuchtigkeitskonzentrat

Uppercut Deluxe - After Shave Moisturizer - das war wohl nix!

Sans Soucis Outdoor Protection Skin Care SPF 15

Jetzt aber wirklich: Der beste Selbstbräuner für Männer:  Watson & Brookes gradual tan facial Moisturizer Men


Neostrata Redox Cream 10 AHA

Neostrata Resurface High Potency Cream

Heliocare 360 Gel Oil Free SPF 50 Sonnenschutz

Mon by Stefanie Giesinger Glow Day Cream - Kosmetik im DM Markt



(placeholder)

Neostrata Resurface Redox Cream 10 AHA - Fruchtsäuren

Eine treffende Übersetzung für „Resurface“ wäre „wieder zum Vorschein bringen“ - Gemeint damit ist, dass diese kosmetischen Produkte Fruchtsäuren enthalten, die die oberen toten Hautschichten abtragen helfen.


Unsere Oberhaut oder Epidermis besteht nämlich aus fünf Hautschichten, wobei die oberen Drei aus verhornen abgestorbenen Hautschichten bestehen. Innerhalb eines Zyklus von 27-28  Tagen produzieren die beiden unteren Hautschichten Hautzellen, die langsam innerhalb dieses Zeitraumes nach oben wandern und dann verhornen.


Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich allerdings dieser Zellerneuerungsprozess.  Die Haut kann mit zunehmendem Alter auch immer weniger Feuchtigkeit speichern. Elastin in den beweglichen Fasern und Kollagen in den Stützfasern (in der Lederhaut) werden abgebaut. In den Fibroblasten (Bildungszellen) werden 14 verschiedene Kollagene produziert, die auch der Haut ihre Stütze, ihren Halt geben. Ab dem 50. Lebensjahr sinkt deren Aktivität, weniger Kollagen wird produziert. Neben einem ungesunden Lebenswandel wie rauchen, zuckerreiche Ernährung, Bewegungsmangel, etc. ein gewichtiger  Grund für das Entstehen von Falten.  


Muskeln unter der Haut hypotrophieren, nehmen ab. So entsteht ein Paradox, die Haut insgesamt wird dünner (auch Muskeln unter der Haut hypotrophieren, nehmen ab), während die Hornschicht, die äußeren Schichten verdicken.


All diese Aspekte zusammen lassen nicht nur Falten in der Tiefe der Hautschichten  entstehen, sie lassen auch Falten auf der Oberfläche der Haut tiefer wirken, ganz einfach, weil durch die Verhornung Vertiefungen noch tiefe aussehen und diese Vertiefungen sind die Falten. Durch dieses Abtragen der oberen Hautschichten wird die Haut ebener, die Tiefe der Falten vermindert sich optisch.


Ein Hilfsmittel um diesen Effekt zu erreichen, kennt man seit Jahrzehnten, nämlich ein „mechanisches Peeling“ durch kleine Schleifkörperchen in einer Paste, mit der man die Hornschicht „abschmirgelte.“ Dies oft jedoch nicht ohne Nebenwirkungen. Oft wurde da zuviel des Guten getan, zuviel geschmirgelt, so dass kleine oder größere Blessuren, Hautverletzungen die Folge waren. Zudem wurde der Säureschutzmantel der Haut reduziert (wenn auch nur kurzfristig) und damit ihre Barriere-Funktion geschwächt.


Deshalb befürworten viele  Dermatologen und Kosmetikerinnen das Peeling mit Fruchtsäure-Präparate.


Vorteil Nummer eins: Durch unterschiedliche Fruchtsäuregehalte kann das Abtragen der äußeren Hornschichten (auch als „chemisches Peeling“ bezeichnet) dosiert bewerkstelligt werden und andererseits durch eine stufenweise Steigerung des Fruchtsäuregehaltes, damit sich die Haut an die steigende Konzentration gewöhnen kann, um so höchst effektiv, sogar besser als jedes mechanische Peeling, höchstens vergleichbar mit einer dermatologischen Microdermabrasion beim Dermatologen oder der Kosmetikerin vergleichbar, zu bewirken.


Vorteil Nummer zwei: Hautunreinheiten werden "tiefenwirksamer beseitigt", Poren geöffnet, anschließende Produkte können besser eindringen und am Ort des Geschehens wirken. Selbst Mitesser verschwinden.


Vorteil Nummer drei:  Fruchtsäuren erhöhen den Feuchtigkeitsgehalt der Haut. Ganz einfach: Die Haut „lernt“ durch die Anwendung von Fruchtsäuren, wieder mehr Feuchtigkeit einzulagern. Dies geschieht durch eine mit Hilfe der Fruchtsäuren gesteigerte Initierung und Produktion von körpereigener Hyaluronsäure und der Stimmulierung der Natural Moisturizing Factors - NMF.


Vorteil Nummer vier: Durch die Behandlung mit Fruchtsäuren werden tiefere Strukturen in der Haut dazu anregt, neue Hautzellen (durch Stimmulation von Keratinozyten, Melanozyten und Fibroblasten) zu bilden und die kollagenen und elastischen Fasern zu reaktivieren, sie zu stärken „und wieder in Form“ zu bringen.


Fruchtsäuren in mittlerer bis hoher Konzentration


Bei Neostrata Resurface Produkten handelt es sich um Pflegeprodukte, die teilweise höhere Fruchtsäure-Konzentrationen enthalten als üblich.


Das Unternehmen verfügt dabei über einen jahrzehtelangen Erfahrungschatz, bindet die unterschiedlichsten Fruchtsäuren so in die Rezepturen ein, dass sie höchst verträglich für den Anwender sind. Zu beachten ist allerdings, dass man mit Neostrata Resurface  den Empfehlungen des Arztes, des Apothekers,  bzw. des Herstellers folgt.


Von Neostrate Resurface gibt es sowohl Produkte, die für normale bis trockene Haut geeignet ist, aber auch ölfreie Produkte, die die Konsistenz einer ganz leichten Creme, bzw. eines Gels entsprechen.


Neostrata Resurface, die Haut wird gesünder und schöner


Die Produkte von Neostrata Resurface gibt es zudem in verschiedenen  "Intensitätsstufen"  so kann man die Haut langsam an die höhere Fruchtsäurekonzentration gewöhnen. Tut man das nämlich nicht,  und fängt man gleich mit dem Produkt mit der höchsten Konzentration an, dann kann es zu Brennen, Hautirritationen und heftigem Schälen der Haut kommen.


Hier bietet Neostrata Resurface gleich drei Produkte an, die einen 10% Fruchtsäuren Anteil haben ( 8 % Glycolsäure, 2 % Zitronensäure). Ich empfehle dabei allen Interessierten mit normaler nicht sensibler Haut (für empfindliche Hauttypen gibt es von Neostrata eine andere Produktserie, namens Neostrata Restore), die noch nie Fruchtsäuren Präparate verwendet haben, in der ersten (bis zweiten) Woche, jeden zweiten Tag (morgens oder abends) das Fruchtsäure Präparat anzuwenden und im Anschluss dann gerne täglich und wie der Hersteller empfiehlt wer will sogar morgens und abends.


Danach empfielt sich Neostrata Resurface Gel Plus (bei öliger Haut) oder Cream Plus (bei normaler bis trockener, unempfindlicher Haut), denn diese beiden Fruchtsäure Präparate enthalten 15 % Fruchtsäure /Glykolsäure.


Last but not least, sagt man so schön, kann man dann den   höchstdosierten Fruchtsäurekomplex des Neostrata Resurface Programms anwenden, der High Potency Cream  mit einer 20 % Fruchtsäure-Formulierung, bestehend aus 18 % Glycolsäure, 2 % Lactobionicsäure (einer Milchsäure, die ebenfalls zu den Fruchtsäuren gerechnet wird).

Dazu mehr im dieser Rezeptur gewidmeten Artikel.























Inhaltsstoffe / Ingredients / Inci: Neostrata Redox Cream 10 AHA


Aqua, Glycolic Acid, Caprylic Triglyceride, Isopropyl Palmitate, Stearic Acid, Cetyl Alcohol, Citric Acid, Propylen Glycol, PEG-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Ammonium Hydroxide, Dimethicone, Cholesterol, Isostearic Acid, Tetrahexyldecyl Ascorbate, Tocopheryl Acetate, Phenoxyethanol, Sodium Hyaluronate, Punica Granatum Extract, Caffeic Acid, Sorbitan Stearate, Dimethyl Isosorbide, Magnesium Aluminum Silicate, Alcohol Denat, Hydroxyethylcellulose, Stearamidopropyl Dimethylamine, Sodium Metabisullfite, Tetrasodium EDTA, BHT, Polysorbate 20


Wirkstoffe




1 g Isopropyl palmitat

1 g Glycolsäure

Kaffeesäure

Granatapfel-Extrakt

Tetrahexyldecyl ascorbat

Hyaluronsäure, Natriumsalz

DL-?-Tocopherol acetat


Hilfsstoffe


Stearinsäure

Tetranatrium edetat

Isostearinsäure

Polyoxyethylen (100) monostearat

Ammoniumhydroxid

Ethanol, vergällt

Dimethyl isosorbid

Cetylalkohol

N-[3-(Dimethylamino)propyl]octadecansäureamid

Glycerolmonostearat

Aluminium-Magnesium-silicat

Triglyceride, mittelkettige

Wasser, gereinigtes

Natrium disulfit

Hyetellose

Citronensäure

Cholesterol

Butylhydroxytoluol

Propylenglycol

Polysorbat 20

Dimeticon

Sorbitan stearat

Phenoxyethanol





Mir wurden die Produkte von Neostrata von meinem Hausarzt empfohlen worden.

Ich war mehrmals im Jahr bei ihm in (schmerzhafter) Behandlung wegen kleiner Grieskörner und andere Unterlagerungen, die sich im Bereich Stirn und Wangen zeigten. Gesichtsreinigungen bei meiner Kosmetikerin brachte keinen dauerhaften Erfolg.  Zudem wirkte meine Haut fahl, meine Gesichtszüge müde und abgeschlafft. Ich habe jeden Tag Kundenkontakt, ausserdem bin ich noch nicht am Ende meiner Karriereleiter angelangt. Eindruck macht man nur, wenn der Anblick genausoviel Agilität


Vor ein paar Jahren ließ ich mir von ihm, einmal im Halbjahr die Stirnfalten  mit Botox spritzen, die Zornesfalte inklusive. Auf Dauer ein teures Vergnügen, zudem gibt es nicht genug Langzeitstudien um die Unschädlichkeit dieses Nervesgiftes nachzuweisen. Neben diesen Makel gab es noch weitere „Problemzonen“ im Gesicht, so die Nasolabialfalte, die sich tiefer ins älter werdende Gesicht langsam aber sicher und immer sichtbarer eingrub. Hier empfahl mir der Dermatologe eine Unterspritzung mit Hyaluronsäure, die ebenfalls zweimal pro Jahr einer Auffrischung bedurfte. Ganz ehrlich, wollte ich mir dies wirklich „alles“ leisten?


Der Dermatologe erzählte mir dann, dass einige seiner Patienten mit ähnlichen Problemen die Produkte von Neostrata, aus der Serie „Resurface“,  verwendeten und damit überraschend gute Ergebnisse erzielten.