LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Weitere  Artikel:

Mäzenatentum oder Sponsoring - Kunst im Dilemma - oder Chance?

Soziale Durchlässigkeit als Führungsprinzip

Soziale Nachhaltigkeit in Unternehmen - Social Sustainability

Sponsoring im Fußball am Beispiel eines Regionalligisten

Markenstärkung durch soziale Medien

Die Wechselwirkung zwischen unternehmerischer Innovation und Kunst

Delivering Happiness

Soziales Engagement von Unternehmen

Unternehmen im öffentlichen

Zu Gast bei Vitra in Weil am Rhein: Digitalisierung im Mittelstand • Der Econo Wissenstransfer


Amenities: Darf man sich in Businesshotels nicht wohlfühlen?


Edgar Geffroy:   Herzenssache in einer digitalen Welt


Gerald Lembke: Im digitalen Hamsterrad


Schwarze Zahlen im Spa

Risk Management im Spa

Kundenbeziehung Lohas

Fitness im Hotel

Fitnesskonzepte im SPA?

Sustainable Management

Supply Chain Management

Chance Energie / Ressourcen

Future Hotels

Erfolg mit Menschen

Mitarbeiterzufriedenheit

Erfolgsfaktoren

Customer Relationship

Gibt es den loyalen Kunden?

Homework ja oder nein?

Soziale Verantwortung

Verlagsbranche im Wandel

Hotels werden grüner

Wer sind die Lohas?

Genuss mit Ethik

Ökologisch Tagen

Die Grüne Welle

Zukunft Tourismus

Regionale Küche

Kundenzufriedenheit

FocusOnBusiness

Merito After Work Business

Personights Hotelkooperation

Apart Living Hotel in ökologischer Holzbauweise von Weberhaus in Bühl

Kiekmo App + Aino App: Mit Haspa Next der Hamburger Sparkasse im Digitallabor

WDR Sendungen zum Thema Sonnenschutz

Azimut Hotels- Clean The World: Mal eben schnell die Welt retten

Digitalisierung in der Medizin und künstliche Intelligenz

Event: Futurewalk - Digitale Geschäftsmodelle Schramberg

Das digitale Versorgung Gesetz zum Nutzen der Patienten und nicht als  Wirtschaftsförderung

Digital Blackforest - Digitalisierung im Schwarzwald

Wie digital ist der Schwarzwald, Baden-Württemberg, Deutschland?



Bildnachweise








DJI Osmo 4 OM Gimbal für Smartphones - Meine Erfahrung: Crazy professional!

DJI Osmo 4 OM Gimbal funktioniert einfach unproblematisch


Jetzt das Gimbal einschalten, zwischen Foto und Video Modus wählen, ebenso, ob man lieber im Portrait- /Hochformat filmen/ fotografieren will oder im Querformat, das Dji Osmo 4 richtet das Smartphone demgemäß und flugs aus.


Wer jetzt aber denkt einfach mal loslegen und gleich einen tollen Film drehen, dem ist nicht. Da heißt es erst mal üben. Bei den Youngsters (also die Generation die total überrascht ist, dass man mit dem Smartphone auch telefonieren kann) geht das vermutlich recht flott. Uns älteren Semestern fällt das vielleicht dann doch etwas schwerer, so daß ein paar Stunden üben ohne zu verzweifeln, anzuraten ist.







Ich hatte mir schon vor mehr als 10 Jahren einen Gimbal gewünscht und auch mit viel Aufwand in den USA bestellt und nie benutzt. Grund dafür: Dieser Gimbal damals funktioniert rein mechanisch mit einem Gegengewicht, welches man jedes Mal beim Verwenden umständlich neu ausrichten musste. Dann kann ich mich dunkel erinnern, hatte ich einen elektronischen Zwei-Achsen-Gimbal für Handys ausprobiert, war aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden und hatte es wieder zurückgeschickt. Das sollte mir mit dem nachfolgenden Gerät nicht passieren.


DJI Spezialist für Quadcopter & Gimbals


Dann kam Dji mit den vielen Quadrocoptern, welche mir bisher immer zu teuer waren, zurzeit liebäugele ich aber mit der DJI Mini für unter 400 €. Das aber nur nebenbei. Was ich sagen will, es gibt sicherlich einige gute Gimbals für Smartphones, starke Mitbewerber. Doch ich habe mich absichtlich für ein DJI Produkt entschieden. Mag es das bessere Marketing sein oder das größere Marketing Budget. Auf jeden Fall hat dieses Unternehmen, auch aufgrund seiner langjährigen Quadcopter Entwicklungen und Produktionen und den dort verwendeten Gimbals, als auch mit den Gimbals für den Profibereich, namens Ronin, jede Menge Erfahrung, was die Technik einer 3 Achsen Gimbal Technik betrifft.

Ronin Gimbals für Profi-Fotografen einfach zu kompliziert

By the way, ich hätte mich auch für den neuen Ronin SC Gimbal entscheiden können, den ich dann mit meiner Mirrorless-Kamera, der Fuji x-e3 verwendet hätte. Doch hier mutet im Gegensatz zum DJI Osmo 4 die Ausrichtung und Kalibrierung noch verbesserungswürdig an. Sobald man hier soweit ist wie bei der DJI Osmo 4, dass sich das Gimbal selbst kalibriert und ausrichtet ohne dass man noch Gewichte oder Hebel verschieben muss um das Gimbal auszurichten, bin ich bereit auch hier einzusteigen.

Zurück zum DJI Osmo 4 Gimbal für Smartphones


Wie schon erwähnt, um die Ausrichtung die Kalibrierung, nachdem man das Smartphone mit dem DJI Osmo 4 verbunden hat, muss man sich bei diesem Gimbal überhaupt nicht kümmern, das DJI Osmo 4 aus der Tasche oder Hosentasche gezogen, auf dem Smartphone die DJI App aufgerufen und mit einem Klick, die DjI Aufnahmeplatte ist magnetisch, sitzt das iPhone bombenfest auf dem Gimbal. (Im Zubehör findet man als Gegenstück einmal zum Aufkleben auf die Rückseite des Smartphones eine Metallplatte als auch eine Klemme, in die auch das größte iPhone 11 pro Max passt).