LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Wie das Next Level vegane Hack von Lidl schmeckt? Wenn Sie mich fragen: Wie eine vom Regen genässte Zeitung durch den Fleischwolf gedreht.


Meine Familie hatte sich angemeldet, das Wochenende bei mir zu verbringen. Dann bin ich auch immer derjenige, der den Kochlöffel schwingt. Vor 2 Wochen hatte mir meine Schwägerin noch erzählt, dass mein Bruder demnächst den Next Level Burger von Lidl ausprobieren will. Wobei mein Bruder alles andere als experimentell lebt und ißt, im Gegensatz zu mir. Doch ich kenne meinen Bruder, immer sicherheitshalber "an der Wand lang."....


Die buckelige Verwandtschaft,

die man sich nicht aussuchen kann


Ich kaufte somit in der Vorbereitung für das Wochenende, bei Lidl sowohl die Next Level vegane Hamburger ein, ebenso das Next Level vegane Hack, weil ich im Anschluss, in der Woche danach, ein veganes Rezept für  Spaghetti Bolognese kochen wollte.  Ich kaufte aber auch meine Lieblingsburger vom Angus Beef aus Irland, die Hausmarke von Edeka ein, die besten TK Hamburger, die ich kenne.


Natürlich weigerte sich mein Bruder die Next Level veganen Burger zu probieren, keine große Überraschung.  Es gab die leckeren Angus Beef aus Irland. War mir auch recht. Andererseits hatte ich jetzt nicht nur die vorgesehenen Next Level Burger von Lidl im Kühlschrank (wenn überhaupt vegane Burger, mag ich die Aldi The Wonder Burger). Und egal welche Rezepte Sie hier lesen werden, man kann die veganen Burger mal probieren. Aber ein Burger aus Fleisch und insbesondere der von mir empfohlene, bzw. der von Blockhouse (zweitbester) sind immer noch um Längen besser als jeder vegane Burger zur Zeit.



Wie schmeckt Next Level, veganes Hack von Lidl?

Rezept Spaghetti Bolognese mit Next Level veganem Hack


Um es gleich vorneweg zu sagen: Machen Sie dieses Experiment nicht nach! Besser noch nehmen Sie statt dem Next Level veganem Hack lieber bei Ihrem Metzger ein frisch durch den Fleischwolf durchgelassenes reines Rindfleisch! Sie werden mir für diesen Tipp noch dankbar sein.


Für 4 Personen braucht man:


300 g Spaghetti, ich nehme gerne die dünnen Barilla, die nur 3 Minuten benötigen


Eine Packung Next Level Hack (besser 300 g frisches Rindertatar)

1/2 große Gemüsezwiebel

1 kleine rote Paprikaschote

1 Karotte

1 Dose passierte Tomaten

1/2 Glas Rotwein

1 Tasse Gemüsebrühe

1 Tl getrockneter Oregano

1 TL getrockneter Majoran


Zubereitung vegetarische Bolognese mit Next Level Hack


Spaghetti mit reichlich Salz kochen abgießen, etwas gutes Olivenöl zugeben und warm stellen


Die Zwiebel in Würfel schneiden,  die Karotte in dünne Scheiben, oder wie ich es tue auf  einer Reibe grob reiben. Mit etwas Pflanzenöl in der Pfanne braten bis die Zwiebeln sich zu bräunen beginnen (alles bei mittlerer Hitze). Salzen


Das Next Level vegane Hack zugeben. Mit zwei Gabeln auseinander ziehen, das Zeug ist ziemlich zäh, kein Wunder, es enthält Methyl Cellulose. Sie  glauben Sie kennen diesen Stoff, richtig, er ist auch Hauptbestandteil von Tapetenkleister.  Einfach mal googlen. Alleine das ist schon ... bähh!


Von allen Seiten versuchen das Next Level Hack gut anzubraten. Die kleingeschnittene oder fein geriebene Paprikaschote zugeben, nach 1 Minute mit den Tomaten, der Gemüsebrühe , dem Rotwein und den Gewürzen auffüllen und 5 Minuten köcheln lassen.


Mit den warm gestellten Nudeln servieren.