LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Hotelkosmetik im Taj Mahal Palace Mumbai: Forest Essentials

Ausspannen, ganz raus aus dem Alltag, wirklich raus. Indien? Wirklich Indien? Aber nie zwischen Juni und Oktober, denn dann ist dort Regenzeit. Deadly if you got the blues!  Besser: Zwischen November und März, also wenn es bei uns langsam unangenehm und dunkel wird, dann wartet Mumbai mit ca 30 Grad Celsius und jeder Menge Sonnenschein auf. Reiseführer oder kitschiger Bollywood Film? Wie bereitet man sich am besten auf eine Reise dorthin vor? Malariaprophylaxe ein Muss.  Und eine Reiseapotheke. Man hört ja so einiges. Sicher gibt es auch in indische Version der Rache des Montezumas.


Das Taj Mahal Palace, das Hotel der Celebrities


Ein geradezu sagenhaftes, über 100 Jahre altes Hotel, eine Institution, eine Traum Destination: Wenn schon, denn schon:  Das Taj Mahal Palace. Das Hotels, das auch Stars und Celebrities bevorzugen: Leonardo di Caprio, Brangelina, die beiden haben zur Zeit ihre Scheidung  zum Entzücken der Regenbogenpresse ausgesetzt, Kenneth Cole, The Beatles, Jacqueline Kennedy mit und ohne Onassis, Bill Clinton, Jacques Chirac, The King & Queen of Norway, The Duke & Duchess of Kent, The Duke of Edinburgh, The Prince of Wales, Roger Moore, Joan Collins, Mick Jagger, Deep Purple, Michael Palin, Hillary Clinton, Barack Obama, Michelle Obama, and Oprah Winfrey.


Angenehmes, kühles Welcome: Die Lobby des Taj Mahal Palace


Die Lobby hatte Konzerthallen-Ausmaße. Hier lässt es sich aushalten. Die Klimaanlage war auf angenehme 24 Grad eingestellt. Ein Trost für alle, die gemäßigte Temperaturen als Erholung empfinden. Auch im  Fitnessstudio des Taj Mahal Palace. Kraftmaschinen und Ausdauergeräte wie in der heimischen Gym. Und weil man hier trotzdem ins Schwitzen kommt, stehen dem Sportsfreund Stapel dicker flauschiger, gut duftender Frotteetücher zur Verfügung. Für alle Sonnenhungrigen bietet der Privatstrand und die Poollandschaft ideale Bedingungen zum Relaxen.


Die Zimmer, geradezu weitläufig und groß. Nicht weniger imposant, die Bäder, viel Marmor. Edel. sauber. strahlend. Elegante Verschwendung. Indische Stilelemente im Bad schaffen eine kulturelle Verbundenheit zum Gastgeberland. Ein kleiner Wellnesstempel für ein ganz privates Wellnessvergnügen. Dazu passt die Hotelkosmetik, die man nicht nur im Bad, sondern auch im Fitness- und Wellnessbereich überall zur Verfügung hat.


Ayurveda Hotelkosmetik im Taj Mahal Palace


Die Aufmachung der Hotel Amenities eher schlicht. Würden die kleinen Flaschen  in unseren "Breitengraden" in Hotels stehen, würde man Ihnen wahrscheinlich nur wenig Beachtung schenken.


Frage ist auch warum sich das Taj Mahal Palace sich gerade für diese optische Aufmachung entschieden hat, zumal Forest Essentials India "verschiedene Outfits" für ihre Hotel Amenities anbietet. Doch diese kleinen Flaschen, mit den an eine Tempelglocke erinnernden Kappe, die hochtransparente Verpackung mit ihren kristallklaren Inhalten, passen doch eben recht gut in die marmornen Badezimmer und wirken "zurückhaltend" und auf ihre schlichte Art. Understatement kennt nur gediegenen Protz.


Hotelkosmetik, wenn die inneren Werte zählen


Das Unternehmen "Forest Essentials" war mir bisher nicht bekannt, erst später erfuhr ich, dass das Unternehmen "Forest Essentials India"  zu den führenden Luxus Kosmetik Marken Indiens gehört.  


Unter der Dusche:  Showergel und Shampoo. Sofort viel auf: Diese Hotelkosmetik ist extrem hochwertig. Das Showergel richtig gut rückfettend, ein Qualitätsmerkmal. Der Duft, wenn auch zurückhaltend, doch kristallklar und frisch. Das Shampoo Kopf und Geist klärend,  ohne ins Esoterische zu verfallen.


Die Verwendung der  Bodylotion kam schon einer rituellen Salbung äußerst nah. Sie symbolisiert meiner Ansicht nach das Optimum einer Hotelkosmetik. Wenige Inhaltsstoffe und die alle natürlichen Ursprungs! (siehe unterhalb der Bilder die Inci Liste).


Ayurveda Kosmetik made by Forest Essentials India


Direkt, aber freizügig von der Webseite des Suppliers übersetzt: "Bei Forest Essentials nutzen wir authentisch ayurvedische Rezepturen, um die Haut zu reinigen und zu nähren. Das tun wir mit biologisch erzeugten Kräutern, Früchten, Blumen und deren Aufgüsse, die reich an Nährstoffen sind und zudem natürlich für Feuchtigkeit in der Haut sorgen. Ayurveda ist eine über 6000 Jahre alte  Gesundheits- und Wellness Wissenschaft. Sie beschreibt  einen ausgeglichenen körperlichen, psychischen und geistigen Lebensstil.  Balance durch eine bestimmte Routine stärkt „Ojas“ die Lebenskraft und Lebensfreude.  Ganzheitliches Glück mit dem Ergebnis strahlender Schönheit.


Die langjährige und exklusive Zusammenarbeit mit den Hotellerie beweist das  Vertrauen und die Zuverlässigkeit zu unseren reinen und qualitativ hochwertigen Produkten. Zu unseren Key Account Kunden zählen die Oberoi und Taj Group of Hotels."


h

Ingredients - Inhaltsstoffe  - INCI - Forest Essentials Body Lotion Aloe Vera & Neem

Cold pressed Almond Oil, Cold pressed Apricot Oil, Olive Oil Derivates, Kokum Butter (Goa Butter, Carcina Baumes, Organic Bees Wax, Burnt Cane Sugar, Gokharu, Satawari, Neem Oil, Aloe Vera Extract.

Ingredients - Inhaltsstoffe  - INCI - Forest Essentials  - Shampoo

Coconut Oil Derivates, Olive Oil, Reetha, Arnica Juice, Lecithin, Bhringaj Haritaki Henna, Decyl Glucoside, Neem Oil, Aloe Vera Extract

Ingredients - Inhaltsstoffe  - INCI - Forest Essentials - Shower Gel

Coconut Oil Derivates, Cold Pressed Almond Oil, Gokharu, Bain Bamboo Extract, Sonapatha, Decyl Glucoside, Genu Extract, Neem Oil, Aloe Vera Extract