LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Hotelkosmetik by Gilchrist & Soames • hotel bath amenities

"Reserve"


Die Reserve Collection zelebriert die Kraft der Düfte um zu erfrischen und zu beleben. Diese klassische Kollektion mit einer zeitgemäßen Rezeptur mit pflanzlichen Extrakten von Experten gemischt. Ein spritziger Duft baut auf und inspiriert.


"Essentiel Elements Bath"


Vitalisierender Orangenblütenduft, einer schwungvollen Zitrusfrüchte-Auswahl  und sehr stylischem Äußeren. "Essentiel Elements Bath tonisiert", belebt die Sinne. Die von Experten zusammengestellte Mixtur von frischen Zitrusfrüchten aus Orangenblüte, Bergamotte, Pampelmuse und Mandarine ergibt einen erfrischender und aktivierendem Duft. Auszügen aus Ginkgo Biloba und Ginseng  machen die Haare soft und nähren sie. Vitamin C und Vitamin E schützen und verbessern die Haut.


"Zero% - Naturally KIND Formulation


Die Zero % Collection zeigt,  dass es möglich ist, Körperpflege mit 0 % Sulfaten, 0 % Parabene, 0 % Phthalaten, 0 % künstliche Farbstoffe und 0 % Tierversuche zu kreieren. Die feinsten, sanftesten Inhaltsstoffe garantieren ein "ökologisch-korrektes und luxuriöses Bade-Erlebnis, das Sie nicht so schnell vergessen werden.


Hotelkosmetik by Gilchrist & Soames


Auf der Homepage Von Gilchrist & Soames fand ich in einem sehr interessanten Interview mit der CEO Kathie deVoe :


"Ein grundlegender Faktor für die Beurteilung von Hotelkosmetik / bath amenities ist der Duft. Ein spezielles Aroma kann uns zurückversetzen in vergangene Zeiten und eine Reihe glücklicher Erinnerungen und Gefühle hervorrufen. Hoteliers betreiben einen sehr hohen Aufwand, um den Aufenthalt ihrer Gäste möglichst luxuriös zu gestalten. Dabei darf nicht außer Acht gelassen werden, dass hochwertige Hotelkosmetik das allgemeine Designkonzept des Hauses unterstreicht. Derartige Details beeinflussen die Wahrnehmung der Gäste in bedeutendem Maße..."


"Die Ästhetik unserer Produkte trägt ebenso wie deren natürliche Inhaltsstoffe und erlesene Düfte zum Designkonzept des jeweiligen Hauses und zum Gesamterlebnis der Gäste bei. Unser Unternehmen ist gut positioniert, um der steigenden Nachfrage nach umweltschonenden Produkten mit natürlichen Inhaltsstoffen zu entsprechen. Gilchrist & Soames überarbeitete bereits vor mehreren Jahren die Formulierungen seiner Produkte, um Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs zu verwenden.*


Darüber hinaus verwenden wir seit jeher bewährte Methoden, um die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Verbraucher wünschen Hotelkosmetik, die ihrem Umweltbewusstsein Rechnung trägt. Sie erwarten hautfreundliche Produkte, die nicht in Tierversuchen getestet wurden, und sind hier wenig kompromissbereit."


Einige der Hotelkosmetik Kollektionen, um im Sprachgebrauch von Gilchrist & Soames zu bleiben, sind mit den oben genannten Produkten wie Shower Gels, Body Wash, Shampoo, Conditioner und Bodylotion weitgehend identisch, eben in den praktischen Reisegrößen in Tuben und Flaschen portioniert.


• Beekind Collection

• English Spa Collection

• London Collection

• Reserve Collection

• Spa Therapie

• Verde

• Essentiel Elements Bath


Mir hat übrigens die kleine Flasche, ganz oben im Foto besonders gut gefalllen.  Die Öffnung ist sehr groß und es ist ein Leichtes die Produkte bis zum letzten Rest zu nutzen. Gut wäre es jetzt noch gewesen, wenn die Flaschen einen Flip-Verschluss hätten, so dass das Housekeeping nicht wahnsinnig wird, beim Reinigen des Bades nach runtergefallenen Schraubverschlüssen zu suchen.


Jedes Hotelbad kann eine Spa sein - mit den richtigen Produkten


Ganz interessant, dass man die Essentiel Elements für die Hotelkosmetik weiter aufgeteilt hat, mit einer ähnlichen Duftkomposition: Mit Rosmarin und Minze. Da gibt es:


• "Essentiel Elements Spa:"


Man spricht von einer neuen Formulierung. Das in recyclingfähigen Tuben. mIt Malvenextrakt und Panthenol, Vitamin E, Kokosnussöl und Karitebutter. Alle erhältlich in 30 ml Tübchen und auch in größeren Dispensern. Das Motto dürfte sein: Jedes Hotelbad kann eine Spa sein,  mit den richtigen Produkten. Und:


• "Essentiel Elements Treatment:"


Hier geht es anscheinend noch etwas stärker zur Sache. Man spricht auf der Homepage von "therapeutisch, wirksamen Formulierungen", mit reinen ätherischen Ölen. Vitamin A lässt die Haut jünger aussehen, Aloe Vera pflegt und kühlt. Feuchtigkeit gibt es für die Haut - durch die Verwendung von Sonnenblumenöl. Ich würde noch eine leichte Gesichtscreme begrüßen, mit mindestens Sonnenschutzfaktor SPF 15 - wie wäre das?


• "Guild+Pepper Collection"


Die passende Übersetzung für den Begriff "Guild"?  Gilchrist & Soames liefert die Erklärung gleich mit. Da muss man aber erst mal drauf kommen, liebe Werbeabteilung: "Guild + Pepper Collection" vereint die Intensität und Geschlossenheit einer Zunft  mit der Einzigartigkeit natürlicher Gewürze" - Aha! - Schön ist die Serie allemal. Hotelkosmetik und Körperpflege überhaupt: Seit zwei Jahren kann man den Trend beobachten, dass diese in dunklen größeren und kleineren Flaschen angeboten werden, ganz im Stil früherer Apothekerbehältnisse.  


Auch der Inhalt bei Guild+Pepper  enttäuscht nicht in jenen eben "Medizin-Fläschchen".  Der Duft dieser Hotelkosmetik Linie: Wenn es zu Zeiten Sir Francis Drake, auf einem, mit großen Segeln ausgestatteten  Seehandelsschiff, das gerade nach der Umschiffung von Kap Horn in den heimatlichen, englischen Hafen wieder vor Anker ging gut roch, dann bestimmt so wie die "Guild + Pepper Collection:" Warme Eichennoten, frische Bergamotte und marokkanischer Grapefruit (Zur Verpflegung der Seeleute gehörten schließlich Zitrusfrüchte gegen Skorbut), aromatischem Koriander mit Oudh- und Zedernholz-Anklängen, ein moderner Duft für Herren und Damen gleichzeitig tragbar.


"Royal Collection"


Die Royal Collection von Gilchrist & Soames tritt in zurückhaltendem schwarz und weiß auf- und doch, als Ausgleich sozusagen - mit einem pompösen goldenen Wappen / Emblem. Subtile Eleganz, nenn man das, lerne ich gerade. Weißer Tee mit Zitronengras, schwarzer Pfeffer und Silberweide. Ambra und Moschus. Antioxidantienreiche Extrakte von Gelée Royal. Das Königliche und der Reichtum der früheren Kolonien, die  haben ungemein viel gemeinsam, eben auch höchst positive Dinge.



Eine sehr coole Webseite, wenn man „for my home“ auf der Homepage von Gilchrist & Soames anklickt! Das nenne ich mal ein Einkaufserlebnis! Ich bin angetan und begeistert. Das Unternehmen wurde 1975 in London gegründet und ist inzwischen in den USA ansässig. Neun verschiedene Pflege Kollektionen für das heimatliche Bad und die private Wellnessoase werden angeboten. Alle in sehr eleganten, groß bemessenen Dispensern erhältlich. - Für diejenigen, die öfters mal wechseln möchten - um so alles durchzuprobieren - auch in Tuben.


„London Collection“


Ich übersetze mal frei von der Homepage: Ein moderner Klassiker, von vielen geliebt, die elegante Kollektion  mit einem klaren, saubrem Duft und antioxidantienreichen  Inhaltsstoffen, mit Auszügen von rotem Tee, Soja, Ginkgo Biloba, Traubenkernen und  Mariendistel.


"BeeKind"


"Be kind" heißt eigentlich: Sei freundlich, Beekind ist eine Annomination, ein Wortspiel. Bee ist eine Biene. Beekind zu dir selbst, also sei gut zu Dir selbst (und die Biene steht hier stellvertretend für Umwelt), indem du nur Produkte ohne Parabene, Phtalates oder andere künstliche Inhaltsstoffe verwendest. Bee freundlich zu Deinen Nachbarn (leicht reden, die kennen nicht meine...), Tiere, Kellner und Kellnerinnen (seltsame Auflistung, wer weiß in welchem Universum sich der Verfasser der englischen Worte befindet, nicht in meinem auf jeden Fall).

"Essential Elements"


Die Essential Elements Treatment Kollektion besteht aus (für therapeutischen Einsatz kreierten) Rezepturen, die mit essentiellen Ölen angereichert sind. Es werden keine künstliche Duftstoffe, keine künstlichen Farbstoffe, kein Mineralöl  verwendet -  wunderbar. Daran dürfte es wohl liegen, dass diese einen Happen teurer und die Flaschen ca 20 % kleiner sind. Die Inhaltsstoffe sind es wert. Verwöhnen Sie sich mit Rosmarin Minze, Neroli (Orangenblüte) oder reinem Lavendel.  Stimulation für Körper, Seele, Geist.


„English Spa“

Verwöhnen Sie sich mit einfachem Luxus und ermutigen Sie sich selbst zu unvergleichlichen Gefühlen und Unbeschwertheit. Die "English Spa  Kollektion" vermittelt eine Verfeinerung und Reinheit in einer makellosen Rezeptur von Pflanzen und pflanzlichen Extrakten. Natürlicher Hafer, Aloe Vera, Zitronengras und Algen, sind klassische, zeitlos wertvolle Heilmittel.


"Spa Therapy"


Fliehen Sie in Ihre eigene persönliche Spa. Mit einem frischen, sauberen Duft mit stärkender marinen Extrakten um zu beruhigen, zu entspannen und zu reinigen. Spa Therapy bringt Ihnen die erholsame Energie der See, für Ihre Haut und Ihr Haar.


"Verde"


Inspiriert durch die zauberhaften Landschaften und das prächtige, warme mediterrane Klima. Verde vermischt reichlich pflanzliche Extrakte aus Olivenblatt, Basilikum, Traubenkern. Zitrone und Feige nähren den Körper und erfrischen die Sinne.

• "Shade Collection"


Die Aufmachung hat was buntes, was peppiges, in haptischen fast kernigen Flaschen. Da erscheint wenig wirklich sanft. Man spricht von Abenteuer. Leuchtende kräftige Farben, rosa Pfeffer, Gewürzmoschus und Patschuli. Diese Hotelkosmetik spricht Gäste an, die gerne viel unterwegs sind, das Land erkunden, das Hotel als "Basislager" für ihre täglichen Ausflüge bestimmt. Lebensbejahend. Mutig. Offroad, wenn man so will.


• "Stem Collection"


Stem ist  ein anderer Begriff für "Stammzellen." Pflanzliche Stammzellen-Kosmetik ist gerade "trendy." Wobei ich nicht mal weiß, ob dies so von Gilchrist und Soames gedacht ist. Hier bezieht man sich auf "Stämme und Stängel" als zentrale Leitbahn für Nährstoffe bei Pflanzen.  Erfrischendes Gurkenwasser in der "Stem Collection", seit Generationen ein Symbol für Feuchtigkeit. Extrakte aus Orangenblüten und weißem Tee.  Die enthalten Antioxidantien. Melonenextrakt ist drin, dazu ätherische Öle von Vetiver und Teakholz. Edel und aufbauend!



* Das muss man sagen, hatte Gilchrist & Soames auch bitter nötig! Auf der englischen Seite von Wikipedia kann man nämlich einige "Horror-Eskarpaden" des Unternehmens, bezüglich ihrer Produkte / Produktionsstrecke lesen:  


-  August 2007, Gilchrist & Soames recalled its toothpaste, made by Ming Fai Enterprises International Co Ltd, after the FDA issued its warning that tests showed the toothpaste contained diethylene glycol a chemical used to thicken antifreeze that can cause liver damage


- On December 18, 2014, in cooperation with an enforcement action of the FDA, Gilchrist & Soames initiated a worldwide recall of numerous lots of several different products in its lines, including certain conditioning shampoos, mineral baths, shower gels and body washes


-  On December 7, 2015, in cooperation with another enforcement action of the FDA, Gilchrist & Soames initiated a worldwide voluntary Class II recall of a wide range of different products due to microbial contaminations. The forty-four different products included shampoos, body washes, body lotions, mineral baths, and numerous other types of products, amounting to more than two million items


-   On March 16, 2016, the United States Food and Drug Administration, responding to recalls of contaminated products sold by Gilchrist and after inspecting its plant, issued a warning letter to the company noting violations of the Federal Food, Drug, and Cosmetic Act and mandating extensive corrective actions, resulting in a temporary shutdown of parts of Gilchrist's manufacturing plant



Ingredients - Inhaltsstoffe  - INCI - Gilchrist & Soames London - Shower Gel


Acqua /Water, Sodium Laureth Sulfate, Cocomidopropyl  Betaine, Cocomide MEA, Sodium Chloride, Parfum/Fragrance, Glycerin, Panthenol, Benzyl Alcohol, Dehydroacetic Acid, Sodium Gloconate, Aspalathus Linearis Extract, Glycerine Soja Seed Extract, Ginkgo Biloba Leaf Extract, Vitis Vinifera Seed Extract, Silybum Marianum Extract, Citric Acid, DI 15985/Yellow 6, CI 16035/Red 40, CI 60730/Ext. Violet 2




Stationen eines weltweit erfolgreichen Unternehmens:


• 1975: Gründung von Gilchrist & Soames in London, England als Unternehmen für exklusive Raumduftprodukte


• 1985: Einführung von Körperpflege-Produkte für Landhaushotels in Großbritannien.


• 1989: Einstieg in den Vertrieb hochwertiger Hotelkosmetik in den USA


• 2002: Kauf eines Unternehmens in San Francisco: „Essentiel Elements, die Kosmetikprodukte für den gehobenen Wellnessbereich in Hotels herstellen.


•  2002: Präsentation von „Spa Therapy“ eine Linie die ein erholsames und revitalisierendes, kräftespendendes Spa-Erlebnis garantieren möchte.


• 2004: Präsentation der Verde Hotelkosmetik Linie, die wohltuende Wärme und die üppigen Düfte mediterraner Landschaften verspricht


• 2005. Einführung der „London Collection“ Höchste Ansprüche an Pflege und Duft, die werden mit ihr erfüllt.


• 2007: Die Produkte von Gilchrist & Soames wurden reformuliert. Keine Parabene, keine Phthalate, Marktführerschaft für Hotelkosmetik-Formulierungen mit natürlichen Inhaltsstoffen


• 2008: Investitionen in Gilchrist und Soames Nachhaltigkeitsprogramm


• 2009: Präsentation von BeeKind , Eine Hotelkosmetik Linie, eng verbunden mit einem speziellen Nachhaltigkeitsprogramm: Ein Teil des Gewinns, der mit der BeeKind Serie erzielt wird, fließen in die Forschung Honigbienen und nachhaltige Bestäubung


• 2010: Handelspartnerschaft mit der englischen Luxusmarke Thymes, einer  pflanzenbasierter Naturkosmetiklinie


• 2010: Raumdüfte im Trend, deshalb eine Partnerschaft von Gilchrist & Soames mit Anticca Farmacista einer Marke exklusiver Raumdüfte


• 2012:  Die coole und luxuriöse Fresh Lifestylemarke  (mit  citron de vigne) wird Partner mit schonenden Pflegeprodukten für die Hotelkosmetik in Reisegröße


• 2012:  Gilchrist & Soames sind eine weitere Partnerschaft eingegangen zu einer in Deutschland weitgehend unbekannten, in Großbritannien, Asien und den Vereinigten Staaten sehr bekannten Kultmarke:


Temple Spa - Es geht um die Wellnessprodukte in Hotel Spa's auf dem Markt für Hotelkosmetik  … und aufgepasst: Über die Webseite: www.templespa-usa.com sind Pflege-Produkte der Linie Temple Spa auch auf dem Einzelhandelsmarkt erhältlich


• 2012 : verlegt das Unternehmen den Firmenhauptsitz in die USA


• 2013: Die Hotelgruppe Peninsula sind jahrelanger Partner von Gilchrist & Soames. In diesem Jahr entschied man sich zu einer personalisierten Hotelkosmetik Linie von Oscar de la Renta.