LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

L: A Bruket: Hotelkosmetik für die ganz hippen Hotels

Da sind sie gleich zu Anfangs, die angesagten und hippen Hotels, die sich für L: A Bruket entschieden haben, als es um die Auswahl der Hotelkosmetik für ihre Gäste ging:


Das Hotel Freigeist in Einbeck, nahe Göttingen


Herrlich jung das Hotel, aber doch für alle Altersgruppen, die nicht in Schubladen denken. Gut, günstig asketisch. Wer keinen Schnickschnack braucht und keine Servicemitarbeiter, zu denen man wegen der besseren guten Manieren denkt aufschauen zu müssen.


L: A Bruket Pflegeprodukte im Hotelbad. Das ist fein! Der Gast, der es lässig, hipp und trotzdem gediegen ist hier richtig. Die Zimmerpreise, noch ok, allerdings muss man das Frühstück extra dazubuchen. Eine finnische Sauna gibt es auch und einen Fitnessraum. Die Küche ist allzeit bereit. Frühstück ab 6:30 Uhr morgens, auch sonntags für die ganz Fleißigen schon so früh. Montag erst ab 18.00 Uhr Essen im Restaurant, dafür für den Rest der anstrengenden oder relaxten Woche, wie immer man will, ab mittags und durchgehend bis abends.  


Hotel Nordlandet auf Bornholm, Dänemark


Am nördlichsten Zipfel von Bornholm, einer dänischen Insel, die ganz im Zeichen relaxten Urlaub. Direkt an der Küste. Ostsee. Kaum Gezeiten. Eine leichte Brise weht trotzdem.  Es ist grün hier. Neben Tourismus viel Landwirtschaft auf Bornholm.  Viele Gerichte greifen auf heimische Lebensmittel zurück. Das ist gut. Das Restaurant im Nordlandet profitiert davon.  Unzählige Designer mit Weltruhm kommen aus Dänemark. Nordisch und zurückhaltend in sanften Farben der Natur. Und viel weiß, das das Licht des Nordens mannigfaltig im Zimmer reflektiert. Die Seele beginnt zu leuchten. Schön und passend im Zimmer und auf der Webseite als Amenity aufgeführt, die Hotelkosmetik von L: A Bruket. Das Frühstück ist inklusive. Die Zimmerpreise sind angenehm, wenn man zu zweit reist.


Pop House Hotel in der Nähe von Stockholm, Schweden


Da wo L: A Bruket zu Hause ist, in Schweden. Nur ein paar Minuten von der pulsierenden Hauptstadt Stockholm entfernt, westlich, da liegt Djurgardsvägen. 49 Zimmer. Abba, das Museum unter der gleichen Adresse - welch glücklicher Zufall? Das Abba Museum ist im gleichen Gebäudekomplex zu finden. Tür mit Tür mit Abba sozusagen. Björn von Abba ist der Inhaber von beiden, vom Pop House Hotel und dem Museum. Das Mamma Mia Party" Musical ist nur einen Steinwurf in Gröna Lund entfernt.


Nein - das rockt, genauso wie L: A Bruket, die Überraschung, so hochwertige Produkte vorzufinden, wenn man das Badezimmer betritt. Gehört zu den Best Western Hotels. Die Preise sind heftig. Dafür ist das Frühstück inklusive. Wohnen ist "heavenly."  Und das Essen im Restaurant des Pop House Hotel ist mal richtig günstig. Das lässt Tränen trocknen, so manchen Regelnschauer vergessen, zumal alles vom Feinsten ist, selten so gut und so "klar" aber nicht puritanisch gegessen. Immer wieder gerne.


L: A Buket: Apothecary Style


Schade, bei L:A Bruket hat man die Marmeladegläser abgeschafft. Zwar waren die anderen Produkte für die Heimanwendung wie Shower Gels und Öle schon immer in stylisch braunen, angesagten Flaschen, wie man sie von den Apotheken kennt. Die Seifen und Algenbäder  in Packpapier und Fuß- und Handcreme in silbernen Metalltuben. Inzwischen hat man das Design geändert und  die Tiegel für die Badesalze dem Apothecary Style angepasst. Nun ja, irgendwann wir auch dieser Trend, dem zur Zeit so viele Kosmetikfirmen (mit den „nature-touch“) folgen, vorüber sein.


Hotelkosmetik aus dem coolen Norden


Nichtsdestotrotz hat L:A Bruket es geschafft ,zu einer der angesagtesten Marken zu werden. Vielleicht aus der irrigen Annahme vieler Konsumenten heraus -  L:A das deute auf Los Angeles hin. Einer der Städte, der man zutraut, am laufenden Band neue Trends zu setzen. Nun ja. Das mit den Trends ist richtig. Doch L: A Bruket kommt nicht aus diesem amerikanischen, pulsierenden Hotspot, sondern aus dem eher kühleren, unaufgeregten Schweden. Und doch, hier gibt  es Surfer, Segler und Sonnenhungrige und Familien. Kinder, wie Pippi, Karlson vom Dach, Michel aus Lönneberger und die Kinder, die Ferien auf Saltkrokan machten. Lesen Sie dazu auch den Artikel: Hotelkosmetik, die Beste ist die, die keine ist!



Man möchte seinen Liebsten nur das Beste zukommen lassen. Die Hotelkosmetik Produkte von L:A Bruket sind aus hochwertigen Grundbestandteilen gemacht. Die Pflegeprodukte sind möglichst naturbelassen und mit ätherischen Ölen angereichert.


L: A Bruket: Handsalben, Duschgel, Bodylotion und für den Hausgebrauch


Alles fängt an mit den duftenden und heilenden Handsalben von L: A Bruket, mit Salbei, Rosmarin und Lavendel, oder Bergamotte / Patchouli, dem Duft der ewigen Hippies, Lemongras oder Wildrose. Die Duschgels und Bodylotions, gibt es in den gleichen „Geschmacksrichtungen", auch  in Lorbeer. Genauso wie die Shampoos und Conditioner. Hier muss ich unbedingt Koriander und Schwarzer Pfeffer probieren. Dann die bereits angesprochenen Badesalze, ach ... die Muße ein Vollbad zu nehmen, die gönnt man sich viel zu wenig. Fürs Gesicht gibt es einige Treatments wie die Karottencreme, die dürfte viel Wohlgefallen finden. Beim Broccoli Seed Serum, ja da könnten sich die "Nicht-Hardcore-Veganen-Geister scheiden…



Ingredients - Inhaltsstoffe  - INCI - La: Bruket • Hand & Body Wash • Bergamot/Patchouli


Aqua (Distilled Water), Sodium Lauryl Sulfate (From Coconut), Cocamidopropyl Betaine (From Coconut), Methylisothiazolinone (From Rice), Methylchloroisothiazolinone (From Fennel), Disodium Lauroyl Sarcosinate (From Veg), Sodium Lauryl Sulfoacetate (From Coconut), Caprylyl Wheat Bran/ Straw Glycosides (From Wheat Bran), Fusel Wheat Bran/Straw Gycosides (From Wheat), Polyglyceryl- 5 Oleate (From Veg), Sodium Cocoyl Glutamate (From Coconut), Glyceryl Caprylate (From Veg), Limonene (A Natural Ingredient Of Essential Oils)


Ingredients - Inhaltsstoffe  - INCI - Bodylotion • Bergamot/Patchouli


Aqua, Glycerin, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Oleyl Erucate, Paraffinum Liquidum, Cetearyl Olivate, Cocos Nucifera Oil, Theobroma Cacao Seed Butter, Cetyl Alcohol, Benzyl Alcohol, Tocopheryl Acetate, Juniperus Virginiana Oil, Pogestemon Cablin Oil, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil, Cetyl Palmitate, Sclerotium Gum, Sorbitan Palmitate, Isopropylparaben, Benzophenone-4, Sodium Hydroxide And Linalool, D- Limonene, Isopropylparaben ( Natural Of Essential Oils)





Hundeshampoo, Geschirrspülmittel, L: A Bruket


Das ist noch lange nicht alles. Wer ganz und gar dem L:A Bruket Charme verfallen ist, der schamponiert seinen Hund mit L.A. Bruket Hundeshampoo, gießt in den Dampfbügler das Lavendelwasser, das gibt es gleich literweise. Geschirrspülmittel mit Zitronengras und Rosmarin, und Feinwaschmittel für Kaschmir und Wolle. Für alle, die ihre Wäsche mit dem holzigen Duft von Sandelholz versehen möchten. Die ihre Jeans und anderen Baumwollprodukte einfach dufte riechen lassen wollen, nach Patchouli. Wie zur guten alten Zeit. Leben in Erinnerung an Woodstock! Für die Maschinenwäsche geeignet und  für Mißtrauische, die lieber von Hand ihre Sachen wasche.  Zu viele Socken gehen  in der Waschmaschine auf mysteriöse Weise verloren.


L: A Bruket: Hotelkosmetik Interruptus!


P.S: Gerade mal wieder mit L: A Bruket Body Wash Bergamotte / Patchouli geduscht.  Die Qualität und die Rückfettung währender Dusche ein absolutes Vergnügen und der Duft ein absoluter Genuss. Einziges Manko: Nach dem Abtrocknen ist der duftende Traum vorbei. Ok, ich bin ein Nimmersatt. Anderen reicht das Vergnügen während der Dusche mit L: A Bruket, bei mir darf es ein wenig mehr sein. Denn auch hier gilt: Das Nachspiel darf auch noch sein. Ich bin eben ein Romantiker.  Liebe Freunde von L: A Bruket! Da geht doch noch mehr?  Ein Hochgenuss, der darf gerne länger andauern dürfte.