LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Es war ein wunderschöner Abend, den ich im Rahmen einer Einladung in Pauls Vinothek,  in Bad Dürkheim verbringen durfte. Die Erwartungen an diesen Abend  wurden mehr als erfüllt. Einrichtung, Essen, Service, Atmosphäre - allerliebst, allerbest.   Über Gutes „das einem widerfährt“ soll man ja berichten - bitte schön: .


Die Atmosphäre in Pauls Vinothek


Das „Pauls“ gehört zum Weingut Castel Peter und ist ohne Zweifel ein gastronomisches Highlight in der Bad Dürkheimer Gastronomie. Das 2010 gebaute Gebäude, das die  Pauls Vinothek beherbergt, erinnert ein wenig an die Zeit, als die Römer Bad Dürkheim besiedelten. Im Kontrast absolut hipp, licht und zeitgemäss eingerichtet.  Der Bezug ist gut gewählt, da die Römer die ersten „Kultur- schaffenden“ in Bad Dürkheim waren, den Wein mitbrachten und anbauten. Was wäre Bad Dürkheim ohne den Wein? Eine Frage die nur schwer zu beantworten ist.



Bestens Essen im Pauls


Das Essen, kein inzwischen weiterverbreiteter, unsittlicher Convenience-Food. Alles ist frisch und selbst zubereitet. Das beginnt bei den Hors d‘oeuvre, und endet bei den perfekt präsentierten Desserts, die den Schlussakkord für die dazwischen liegenden, handwerklich perfekten einzelnen Gänge bilden.  Die Speisekarte ist sehr überschaubar gehalten. Was nicht nur der Qualität zu Gute kommt. Es müssen einiger Lebensmittel vorrätig gehalten werden. Weniger Abfall, weniger Verschwendung, weniger Kosten. Günstigere Preise. Ganz logisch Die Karte ist  saisonal und bietet,  was regional zu beziehen ist. Nicht mehr und nicht weniger.


Der junge Feldsalat mit einem Dressing, wie man es selbst nicht besser machen könnte. Sehr schmackhaft die Fischgerichte, wie der Saibling oder die Lachsvariation, beide mit reichlich frischem Dill serviert. Deftige, aber leicht zubereitete Fleischgerichte vom Ochsen und Lamm, Gemüse wie Bohnen und Lauch, Rosmarinkartoffeln. Im „Pauls“ schlägt das Herz von stolzen Bauern für regionale Produkte.


Die Weine in Pauls Vinothek


Die Weine stammen natürlich vom Weingut  Castel Peter. Die Weißweine kam bei unserer geselligen Truppe sehr gut an.Ich mochte die  Rotweine  mehr und wurde nicht enttäuscht.  Gerne hätte ich noch einen dritten Rotwein probiert, den St. Laurent, da ich aber noch mit dem Auto nach Hause musste, muss dieser Test bis zu meinem nächsten Besuch warten.

Aus Liebe zum Detail


Bemerkenswert, und den Dank aller Weinkenner sicher: Die Rotweine werden in repräsentativen Weinkühlschränken vorsichtig temperiert  bei 18 Grad aufbewahrt, und mit dieser Temperatur angeboten. Das ist Weltniveau!  Alleine dafür sollte  man Pauls Vinothek lieben. Für die tolle Atmosphäre, die perfekt bemühte, lockeren Mitarbeiter an Theke und Service und die hervorragende Küche aber auch.


Update:  Zur Zeit - und meinem Kenntnisstand nach -  wird das Pauls  nur noch als Straußwirtschaft betrieben, bzw. ist für geschlossene Gesellschaften zu buchen.


















Bistro Vinothek Pauls Bad Dürkheim



Pauls Vinothek in Bad Dürkheim - hier lässt es sich gut chillen