LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Ein kleines Wunder wurde von Stararchitekt Gert Windgardt und seinem Team vollbracht, als man das historische Gebäude des "Königlich Dänischen Konservatoriums für Musik", welches  1903 von Martin Borch - im Stil des dänischen Klassizismus - erbaut wurde, zu seiner jetzigen Bestimmung umgestaltet haben. Zentral in Kopenhagen gelegen, in direkter Nachbarschaft zu den bekannten Tivoli Gärten und das Kunstmuseum Ny Calsberg Glyptotek. Nationalmuseum und das Danish Design Center sind für jeden Kunstliebhaber ein Muss und einen kleinen Spaziergang wert. Besser lässt es sich in Kopenhagen für Besucher wohl kaum wohnen.
























Es ist das erste Nobis Hotel ausserhalb Schwedens, einer Hotelmarke, die für kontemporären Luxus und nordische Lebensart zu vermählen weiß. Die Formensprache der Innenarchitektur zeigt durchaus Verwandtschaft und Ähnlichkeiten zum Hotel Nobis in Stockholm auf. Im Gegensatz zum Hotel Nobis Stockholm hat man sich hier jedoch für eine kräftige Farbwahl entschieden. Robuste Holzoberflächen, grün und blau herrschen vor. Die Dänen waren schon immer farbmutiger als ihre schwedischen Nachbarn. Das weiß man. Umso cleaner ist der Look der Badezimmer. Marmor und hell, großzügig bemessen. Wie im Hotel Nobis in Stockholm findet man auch hier auf dem Waschtisch die Hotelkosmetikserie Byredo aus Schweden











































5500 Quadratmeter mit 73 Zimmer und 4 Suiten, davon eine Superior Suite, die sich fast über die gesamte Fläche im 2. Obergeschoss erstreckt. 2 weitere Suiten kann man geradezu als "Residenzen" bezeichnen. Ein extra Fahrstuhl bringt die Gäste ganz nach oben in ihr VIP Refugium auf der obstersten Etage, der atemberaubende Blick über Kopenhagen ist inklusive.


Die Sauna und das Dampfbad ist im Erdgeschoss, nebst Indoor-Pool, Ruheliegen und ein sehr gut ausgestatteter Fitnessraum.





















Restaurant Niels im Hotel Nobis Kopenhagen


Die Design-Verwandtschaft zum Hotel NOBIS in Stockholm zeigt sich im Restaurant "Niels" Helles, leichtes nordisches, vielleicht dänisches Mobiliar auf dunklem Holzboden, der wieder die Ressemblance zu den Räumlichkeiten der anderen Räume des Hotels herstellt. 80 Sitzplätze, sich verwöhnen lassen vom aufmerksamen Service und bekocht werden aus  einer dänischen Küche in der Jeppe Folder mit dem Kochlöffel "dirigiert."

































Menü Ideen im Restaurant Niels in Kopenhagen


• Beef Tartare

• Bodenständigen Seehasenrogen an luxuriösen Austern

• Langoustinen mit unreifen Brombeeren und einer blumigen Hummerbouillon

• Kabeljau mit Wirsing und Muschelsauce

• BBQ gegrilltes Schwein mit jungem Lauch

• Hühnchen mit Liebstöckel und grünen Erdbeeren


Wohl denn!  Buchen kann man das Hotel NOBIS Copenhagen über die Designhotels




Hotel Nobis in Kopenhagen