LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Zwei Dinge haben mir am neuen Form Hotel im Al Jadaf Cultur Village besonders gefallen, das Design des Gebäudes, das trotz seiner nicht historisch zu begründeten Höhe von 15 Stockwerken doch eine gewisse architektonische Affinität zur Geschichte des Landes und seiner Menschen hat. Und als zweites das Restaurant, das doch ein für ein Land, das den Umgang mit endlichen Ressourcen gerade erst lernt, einem erstaunlichen Konzept.


Das Restaurant im Form Hotel Dubai: "Roots"


Ein passender Name, der vielleicht sogar ein wenig schmunzeln lässt, wenn man an die Anfänge der Ökowelle in Deutschland zurückdenkt. Überwiegend werden biologisch erzeugte und nachhaltige angebaute Produkte in der Küche des "Roots" verarbeitet. Dass die Produkte wahrscheinlich über große Strecken angeliefert werden müssen, wollen wir mal so stehen lassen. Selbst in Deutschland essen wir das halbe Jahr über Äpfel aus Neuseeland. "Wer ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein," heißt es nicht unpassend bei Johannes 8,7, wenn auch in einem anderen Zusammenhang.


























Form Hotel Dubai - Design Highlights


Die Einrichtung wirkt formal ästhetisch, fast asketisch, vom Pariser "Architecture Studio" entworfen, lassen sie ein wenig, wenn auch modernisiert die Zeit des Art Deco wieder aufleben. Die Tische und Stühle im Restaurant zeigen eine Leichtigkeit, die im Art Deco an die späteren Entwürfe aus der Designschmiede Thonet erinnern.


Die Holzmöbel in den Zimmern bringen zwar keine optische Schwere mit, vermitteln aber dennoch eine stärkere Erdung durch ihre handwerkliche Verarbeitung. Die weniger geräumigen Zimmer wirken trotzdem nicht einengend. Dies liegt vielleicht auch an den überdimensionierten, schallisolierten Fenster die den Räumen die Weite der Skyline von Dubai geben. Liegt das Hotel doch in unmittelbarer Nähe des World Trade Centers, unweit des Dubai International Airports. Die Badezimmer wiederum erscheinen sehr geräumig, die Hotel Amenities, oder zu deutsch: Hotelkosmetik sind von der Luxusmarke "Le Labo." Ein kleines, aber feines Highlight für den Aufenthalt der Hotelgäste.  Zudem schläft der Gast nächtens in Designer-Pyjamas.























Form Hotel Dubai - Dachterrasse + Pool


Ach ja, auf der Dachterrasse ist der Pool, groß genug um sportlich einige Bahnen zu ziehen. Eine private Yogastunde lässt sich auch arrangieren. Somit ist  auch für dieses "leibliche Wohl" im Form Hotel Dubai bestens gesorgt.


Insofern fand auch der Gedanke des "Bauhauses" Einzug in das Gestaltungskonzept, so könnte man meinen. Abgerundet werden die innenarchitektonischen Ensembles, oder besser vervollständigt durch Kunstwerke und Fotografien von NIna Dietzel.






Form Hotel in Dubai - ein Designhotel