LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Sage Appliances the Combi Wave™ 3 in 1 - auch fürs Campen ideal

Der ideale „Backofen“ auch  für Camper


Natürlich ist der Sage Appliances The Combi Wave 3  in 1 hauptsächlich um ein Gerät, welches man in der Küche zu Hause verwendet, man kann sogar sagen, ein Rolls Royce unter den Kombi Backofen-Mikrowellen Geräten ist, da das Gerät immerhin einen Inhalt von 32 Liter bietet, die Mikrowellenleistung mit 1100 Wattangegeben ist (ich kenne keinen einzigen Nobel Einbau Mikrowellengerät, das diese Leistung bringt) und  immerhin 1550 Watt Umluftleistung.



Ok, ich habe mir gerade das vierte Haushaltsgerät von Sage Appliances gekauft, den

Sage Smart Oven Pro.  Ich bin inzwischen so von diesem „Backofen“ begeistert, dass ich dieses Gerät auch gerne jedem Camper, unterwegs mit Wohnmobil oder Wohnwagen, empfohlen hätte.


Allerdings hat dieser eine elektrische Leistung von 2400 Watt, was das Gerät zwar auf einigen Campingplätzen verwendbar wäre (wenn der Stromanschluss auf dem Campingplatz bis zu 12 Ampere bietet.


6 Ampere = 6 x 230 Volt =  1380 Watt

8 Ampere = 8 x 230 Volt = 1850 Watt

10 Ampere = 10 x 230 Volt = 2300 Watt

12 Ampere =  12 x 230 Volt = 2760 Watt


Man sollte daran denken, dass ja der Kühlschrank auch mit betrieben werden will  (Kühlschrank, Licht und Fernseher = ca 200 Watt ) und vielleicht auch noch eine Kochplatte um das Spaghettiwasser zum Kochen zu bringen und im Dunkeln will man auch nicht sitzen.


Deshalb habe ich mich auf der Sage Appliances Homepage nach einer anderen Lösung umgesehen. Da gibt es  - aber eben auch für Zuhause - zumal  ja nicht im Wohnmobil oder Wohnwagen fest eingebaut, sondern nur für die Fahrt fixiert sein muss - den Sage Appliances The Combiwave 3 in 1.  Das ist, wie oben schon angedeutet ,ein kombinierter Backofen mit Mikrowelle der Oberklasse, zu einem mehr als günstigen Preis.


Dieses Gerät erfüllt nicht nur viele Wünsche, die man an einen Backofen mit Mikrowelle hat zu Hause, sondern genauso auch, wenn man mit Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs ist.


Sind wir mal ehrlich, wenn wir auch zu Hause möglichst alles frisch kochen, bzw., das Gemüse auch gerne aus dem Tiefkühler kommt, ist es im Urlaub doch so, abgesehen vom geselligen Grillen draußen mit anderen Camping -Buddys, dass man doch viel auf Convenience Produkte zurück.


Miracoli gehören sicher zum „Repertoire“ eines Campers, leckere Eintöpfe und Fertigsuppen in Dosen  - und im Einkaufsshop des Campingplatzes Tiefkühlpizza und Schlemmer Bordelaise. Damit dürfte ich doch eine recht komplette Menükarte zusammengestellt haben?


Wenn man davon ausgeht, dass Camper zumeist eine zweiflammige Gas-Kochstelle verwenden, und Spaghetti und Sauce, gleichzeitig ohne viel Umstände so zuzubereiten ist, ist doch die Frage, wie oft während eines Urlaubs? Der Speiseplan wäre schon eingeschränkt, zumal man ständig darüber nachdenken müsste, was kann ich zubereiten, wenn ich keinen Backofen zur Verfügung habe.


Und wenn wir uns jetzt mal die Gaskochstellen ansehen, die wenigsten Camper haben den Luxus einer Gaskochstelle mit einer leicht zu reinigenden Keramikglaskochstelle, sondern ganz schnöde Gasbrennerdüsen, in Edelstahl oder Aluminiumkuhlen, die nur äußerst schwierig von Fettspritzern zu reinigen sind, bzw. wenn das Essen im Topf aus Unachtsamkeit übergekocht ist. - Alles Dinge, die bei Verwendung des Sage Appliances The Combi Wave 3  in 1 nicht zutreffen.


Noch etwas hatte ich ganz vergessen: Pommes Frites, die Lieblingsspeise nicht nur der Kleinen, kein Camper käme auf die Idee auf dem Gaskocher 2-3 Liter Frittierfett auf dem wackeligen Gaskocher herzustellen, Im Sage Appliances Backofen, welcher auch die Funktion einer Heißluftfriteuse hat, Null Problem!


Convenience Produkte, selbst wenn man sie zu Hause verschmäht, können auf einem Campingplatz der reine Segen sein. Zumal viele dieser Convenience Produkte gleich in der „Servierschale daherkommen (Auch Schlemmer Bordelaise wird nicht mehr in Mikrowellenfeindlicher Alufolie, sondern in beschichteter Papppfanne gefertigt. Durch die Verwendung eines Backofens oder der Mikrowelle oder in Kombination, habe ich wesentlich weniger Aufwasch nach einem Essen zu tätigen, ergo mehr Zeit zum Relaxen, schließlich ist man in Urlaub.


Dieser kombinierte Heißluft-Mikrowellen-Ofen  ist versatile einsetzbar. Tag für Tag in der heimischen Küche, und wenn man zum Campen fährt mit seinem Wohnmobil oder Wohnwagen, dann kommt er einfach mit und macht sich auch hier Tag für Tag nützlich.


By the Way: Ich besitze noch weitere 3 Sage Appliances Haushaltsgeräte und kann jedes Einzelne "wärmstens"  - im wahrsten Sinne des Wortes - empfehlen:


Sage The Teamaker STM 800 ,

Sage The Smart Toast und

Sage The Smart Grill Pro



sag