LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Der weltbeste Kontaktgrill: Sage Appliances SGR840 the Smart Grill Pro

Als ich vor drei Jahren meine Küche umbaute, entsorgte ich auch meinen in die Jahre gekommenen flächenbündig in die Arbeitsfläche integrierten Gaggenau Grill. Diesen verwendete ich nicht nur um Fleischprodukte zu grillen, so ein großer Fleischesser bin ich gar nicht.  Wenn dann Fleisch gegrillt wurde dann ein saftiges, dickes T-Bone Steak für zwei Personen, Schwertfisch oder würzige Würste von unserem Hausmetzger.


Es waren auch die vielen anderen Gerichte, die ich gerne auf dem Grill zubereitete, auch für Gäste, ob gegrilltes, mediterranes Gemüse oder um für Verblüffung zu sorgen, einen Teil des Nachtisches wie gegrillte Pfirsiche oder Ananas Scheiben. Oder um die Kindertage melancholisch zurückzuholen Stockbrot wie am Lagerfeuer.


Wie habe ich diese Köstlichkeiten vermisst, die so auf einem Elektroherd und selbst in einer geriffelten Grillpfanne nur eher schlecht wie recht herzustellen waren.  Es fehlte zudem der Zauber.  Ein Holzkohlengrill oder ein Gasgrill kamen für mich beide nicht in Frage, nicht nur weil ich weder Balkon noch Garten habe.  Aber das Grillen mit einem Holzkohlengrill, insbesondere des berühmten „W“ Grills artet schon in eine Glaubensfrage aus:  


Teurer Grill, billiges Fleisch!

Wie kann man nur!


Jeder Freizeitgriller fühlt sich damit zu höherem berufen, selbst wenn er dann billiges, mit vielen Gewürzen (wegen einem eventuell schon vorhandenen Verwesungsgeruches)  eingelegtes Fleisch, übertünchenden  vom Diskounter oder von der Fleischtheke des Supermarktes auf den superteuren Grill zu schmeißen. Dies mit der Geste eines Altägyptischen Zeremonienmeisters. Auch das Grillen mit einem Gasgrill finde ich mehr als gewöhnungsbedürftig, den Geruch von verbranntem Propan wird man bis zum Nachtisch in der Nase nicht mehr los.


Sage Appliances kann nicht nur Teekochen,

sondern auch grillen! Und wie!


Durch den Kauf meines Sage „the Tea Maker“, meiner neuen Teemaschine bin ich dann dieser australischen Marke - das muss ich zugeben - leicht verfallen. Das Eis war gebrochen mit diesem Kauf, zumal ich die Geräte immer etwas „heftig im Preis“ fand. Doch die Qualität und auch die Innovationsstärke haben mich dann schlussendlich überzeugt.  Nachtrag, nach dem Grill habe ich auch noch den Sage The Smart Toast un den Sage The Smart Oven Pro bestellt und bin mit allen Sage Appliances Geräten rundum sehr zufrieden.


Heavy Duty: 11 Kilo wiegt der Sage Appliances Kontaktgrill

- und das ist gut so!


11 Kilo bringt das Flagship der SAGE Kontaktgrills, der Sage SRG840 Smart Grill Pro, nicht nur auf die Waage, sondern auch in die Arme, wenn man ihn denn transportieren oder zu Freunden zur Grillparty mitbringen (und mit ihm glänzen) will.


Es ist ein Grill der einerseits sehr leistungsstark ist mit seinen 2400 Watt bringt er die Grillplatten im Nu auf 240 €, wenn denn mit dieser hohen Hitze gebraten werden soll, andererseits sehr versatile, meint in diesem Fall verwandelbar, nicht nur dass er sich wie viele Kontaktgrills komplett aufklappen und so als Flächengrill auch nutzen lässt. Die Grillflächen lassen sich auch schräg stellen, George Foreman lässt grüßen, aus dem Fleisch, insbesondere Hamburger Patties, austretendes Fett rinnt dann davon und zwar in eine Auffangschublade, die sich im Unterteil des Grills verbirgt.  


Der Sage Appliances Kontaktgrill

SRG840 Smart Grill Pro vielfältig einsetzbar


Ein weiteres sehr, sehr nützliches Feature, der obere Teil des Grills lässt sich in der Höhe einstellen und arretieren. Unglaublich wichtig, wenn man beispielsweise Lachs grillen will, der würde, wenn denn die Grillfläche während des gesamten Grillvorgangs aufliegen würde, geradezu wegen seines zarten, nicht widerstandsfähigen Fleisches, in seiner Struktur zerstört, eben ungewollt plattgedrückt werden. Zudem verwende ich diese Funktion sehr gerne um nach dem scharfen Anbraten eines Steaks auf beiden Seiten in der Flatfunktion, die Temperatur auf 100 Grad runterzudrehen, das Oberteil über dem Fleisch schweben zu lassen und so die Steaks im Niedertemperaturverfahren fertig garen zu lassen.


Kommen wir jetzt zu einer weiteren Spezialität für die ich den Sage  sehr, sehr häufig nutze:

Der Sage Appliances Kontaktgrill SRG 840:

Die besten Paninis gelingen damit!


Zur Zubereitung meiner Paninis und meiner Toasts! Beim Wort Panini fällt mir meine Lieblingsstadt in Frankreich ein, Nizza. Hier gibt es die besten Paninis To Go, seit Jahrzehnten. Es sind die speziellen Paninibrötchen, der Mozzarella, die Tomaten und viel, viel frisches Basilikum, die mich in Erinnerung schwelgen lassen, zum Platz Massena…. oder der kleine Paniniladen gegenüber des 1864 eröffneten Bahnhofs Gare Thiers in Nizza.  


Das Sage Combi Wave 3 in1 Mikrowellengerät habe ich zwar nicht, hätte ich aber noch eine Zweitwohnung / Ferienwohnung oder wäre Camper, wäre das meine nächste Anschaffung!  


REZEPTE FÜR DEN  SAGE APPLIANCES "THE SMART GRILL PRO":


Rezept Panini mit Aubergine und Feta auf dem Sage The Smart Grill Pro

Rezept Panini mit Spargel und Schinken auf dem Sage The Smart Grill Pro