LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

DeliGreece: Fleur de Sel und andere griechische Delikatessen

DeliGreece  die Dritte - will heißen, es ist innerhalb eines Jahres meine dritte Bestellung, so bin ich von diesem Online Shop mit griechischen Lebensmittel und Produkten überzeugt. Zuerst waren es die Öle und die Kräutermischungen, dann die Konfitüren und jetzt die verschiedenen Fleur du Sel. Ich habe mir gleich zwei verschiedene bei DeliGreece bestellt, nämlich das Räucher-Fleur deSel und das Fleur de Sel mit Kräutern und Knoblauch (Wie ich in einem meiner Rezepte schon verraten habe vertrage ich Knoblauch nur in „homöopathischen“ Dosen… :) Ich hatte beide in hübsch großen 160 g Gläsern bestellt und es nicht bereut.


Den Knoblauch riecht man heraus, aber nicht kräftig, den Pfeffer wenig, Petersilie und Dill runden das Geschmackserlebnis ab ohne einzeln hervorzutreten. Somit auch für „Dill-Nicht-So-Möger“ ganz in Ordnung.


Dieses Fleur de Sel sollte nicht zum Kochen verwendet werden, wie jedes andere Fleur de Sel auch nicht. Zum Kochen nehme ich meist grobes, ungereinigtes Meersalz. Fleur de Sel gehört auf den Tisch, so daß sich jeder, der es möchte, selbst bedienen kann. Passen tut es zu vielem, zu itallienischen, französischen, spanischen und griechischen Gerichten, zu Gemüse, zu Fisch, zu rotem als auch hellem Fleisch. Man „parfümiert“ also sein Tellergericht mit diesem tollen handgeschöftem Meersalz mit Knoblauch, Pfeffer, Dill und Petersilie.


DeliGreece: Olivenöle, Kräuter, Gewürze und Marmeladen aus Griechenland


Das zweite Fleur du Sel von DeliGreece ist mit Olivenholz und Wildkräutern geräuchert!

Was für ein toller Geschmack! Ein rauchig würziges Aroma. Hähnchenschlegel kross gebraten und auf dem Teller dann angerichtet und mit ein wenig geräuchertem Fleur de Sel bestreut! Ein Hochgenuss, schmeckt genauso als hätte man das Geflügel auf dem Holzkohlengrill oder über offenem Feuer zubereitet hätte. Oder das kurz gebratene Rinderfilet? Oder die leckeren, im Backofen karamellisierten Spareribs, zum Schluss mit dem Räuchersalz von Deligreece schafft ein „authentisches Geschmackserlebnis“ wie vom Lagerfeuer.  Oder versuchen Sie das geräucherte Fleur De Sel auf dem weichgekochten Sonntagsei! Was für ein Genuss. Tofu-Lover  aufgepasst: Tofu in Sojasauce mariniert mit etwas Sesamöl beträufelt, ordentlich gebraten oder am Spieß mit Zwiebelviertel und Paprikastreifen und dann auf dem Teller mit dem geräucherten Salz serviert!