LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Das ist ein redaktioneller Beitrag und keine Werbung


Düfte und Parfums für Männer und auch unisex, aber gerne:


Habit Rouge Guerlain Eau de Toilette

Vetiver Guerlain Eau de Toilette

Zara I Homme • Eau de Toilette für Männer • Office Scent Men

Zara Ambre Noble •  Eau de Parfum für Männer • Office Scent Men

Zara Molten Steel •  Eau de Parfum für Männer • Office Scent Men

Zara Lisboa • Eau de Toilette • Colombo Avenida Do Colegio Militar

Zara W:End 12:00 • Eau de Toilette für Männer

Zara Frischer Büroduft für Männer: Zara Summer Collection für ihn und sie

Zara #Midsummer Orange Zest für Männer • Office Scent Men

Zara #Midsummer Deep Fougère für Männer • Office Scent Men

Büroduft: Zara COMME D'HABITUDE • Eau de Toilette Homme

Büroduft: Zara DESTINATION MARS • Eau de Toilette Homme

Büroduft: Zara WINTER Collection • Eau de Toilette pour Homme

Büroduft: Zara "Where is my Juliet?" • Eau de Toilette pour Homme

#TOBACCO -  COLLECTION - Rich/Warm/Addictive • Eau de Toilette

#TOBACCO COLLECTION - Intense/Dark/Exclusive • Eau de Toilette

Zara FRGRNC/01 Eau de Parfum • Büroduft für Frauen • aus der SRPLS Online Collection

Maitre Parfumeur et Gantier • Ambre Précieux • Eau de Toilette

Azzaro pour Homme Freelight Edition • Eau de Toilette

C.O. Bigelow Ginger und Mentha • Eau de Toilette

Opium pour Homme von Yves Saint Laurent • Eau de Toilette

Opium pour Homme von Yves Saint Laurent • Eau de Parfum

Sybaris • Eau de Toilette - Büroduft - Ein Meisterwerk von Antonio Puig

Büroduft für Männer • Sommer • Carven Vetiver Pour Homme • Eau de Toilette

Büroduft: Tromborg - Cumulus - Eau de Toilette

Büroduft Sommer: Imperiale • Eau de Cologne von Boldoot

1881 Intense Pour Homme von Nino Cerruti • Eau de Toilette  

Rive Gauche - Yves Saint Laurent - Eau de Toilette

Büroduft: Aspen for Men by Coty- Eau de Toilette

Lauder for Men - Eau de Toilette - Estee Lauder

Büroduft: Cerruti 181 blanche - Eau de Toilette Men

Büroduft: Narciso for him Musc Collection Eau de Parfum

Azzaro pour Homme Summer •  Eau de Toilette Men • ein Büroduft?

Russian Leather • Molton Brown • Eau de Toilette Men - Büroduft und Gentleman

Zara Mundaka Büroduft für Männer

Zara Teahupoo Büroduft für Männer

Shanhai Tang Jade Dragon Büroduft und Eau de Toilette für Männer purer Luxus









Caron pour un homme - Eau de Toilette

Ich dachte schon ich spinne oder mein Geruchssinn wäre nicht in Ordnung, dass ich einen Duft, bzw. alle Düfte, die ich bisher aus dem Parfumhaus „Caron“ verwendet habe nicht meinen Applaus finden.


Alles fing vor ein paar Jahrzehnten mit Yatagan von Caron an, in deutschen Parfümerien gar nicht erhältlich, ließ ich mir von einem Freund damals (das war die große Zeit der Discos und in Paris, falls ich mich an den Namen richtig erinnere war es die Disco „Garage“ am Quai d’Austerlitz), das Männerparfum mitbringen, weil es bei ihm so herrlich verrucht und etwas nach Haschisch gerochen hat. Es kann sein, dass dieser Duft, den ich damals so liebte und eine ganze Zeit lang immer noch in Erinnerungen daran schwelgte, den Zeit des irdischen ging. Heißt dass der Duft so oft reformuliert wurde dass er nur noch wenig mit der ursprünglichen Formulierung zu tun hat.  So erging es mir. Heiß geliebt und sehnsüchtig erwartet nach der Bestellung, war ich froh als sich der Inhalt der Flasche Yatagan dem Ende neigte.



Dann versuchte ich Caron Le 3ème Homme. Bei ihm hatte ich an den nach dem zweiten Weltkrieg in Wien spielenden  Film „Der Dritte Mann“ mit Joseph Cotten und Orson Welles denken. Allerdings hat mein literarischer Ansatz nichts mit der Benennung des Männerparfums von Caron zu tun. Er stammt aus dem  Jahr 1985 Auch hier war ich mehr als enttäuscht bis zur Schmerzgrenze. Nein, den konnte und wollte ich nicht aufbrauchen. In meiner Verwandtschaft fand ich dann einen würdigen Träger.



Und dann kam der Klassiker, eben jener Duft von Caron, der oben abgebildet ist. Diesen bekam ich dieser Tage als Geschenk. Ich erinnere mich aber daran, dass ich vor einigen Jahren schon einmal eine Flasche mit ganzen 200 Ml selbst erstanden hatte und diese nur zur Hälfte aufbrauchte. Und verzweifelte. Warum gefiel mir so ein Klassiker der Männerdüfte aus dem Jahr 1934 nicht?

Selbst die noch edlere Version „Pour und Homme de Caron Millésieme 2014, man könnte das auch als einen Männerduft mit Jahrgang“ bezeichnen, sagte mir so gar nicht zu. Einfach in diesen Männerparfums zuviel Lavendel, insbesondere eine Lavendelsorte die bei mir eher Übelkeit als Entspannung verursacht. Vielleicht liegt das olfaktorische Unwohlsein aber auch weniger am Lavendel, sondern mehr in der für immer verbundenen Kombination mit Vanille?