LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Schon vor ein paar Monaten bestellt, bin ich jetzt endlich dazu gekommen, das neue Olivenöl zu testen. Ich liebe kräftige Olivenöl, lege wert auf höchste Qualität. Gutes kostet meistens, so zahlt man für 1/2 Liter mehr als 20 €.


Vor vier Jahren schlossen sich sechs Ölerzeuger in der Murcia zur ersten Genossenschaft in der Region zusammen. Mit Hilfe staatlicher Wirtschaftsförderungsprogramme strebte der Verband an, die Qualität des Murcia-Öls kontinuierlich zu verbessern.


Sortenreines Olivenöl - oder gar in Bioqualität


O de Oliva gibt es in unterschiedlichen Variationen, je nachdem welche Olivensorte (Picual, Arbequina oder Cornicabra) verarbeitet wurden, somit sortenrein. Ea gibt auch ein Bio-Olivenöl, welches aus allen drei Olivensorten gepresst wird. Die Flaschen sind gestaucht und bauchig und sind so hübsch, dass sie , wenn sie erst einmal leer sind, eine „Anschlussverwendung“ finden.


Murcia, liegt im Südosten Spaniens, der Name bezeichnet sowohl eine Stadt als auch eine autonome Region. Die Sommer sind extrem trocken und heiß, Olivenbäume lieben diese Temperaturen.  Die Oliven stammen von jahrhundertealten Bäumen. Die Olivenöle aus Murcia sind sehr geruchs- und geschmacksintensiv. Wobei die Intensität je nach Sorte dann doch variiert. Die Öle sind mal fruchtiger, mal  kratzen sie etwas mehr. Dies weist auf einen   besonders hohen Vitamin E Anteil hin.


O de Oliva Extra Virgen Olive Oil Arbequina


(grünes Etikett) duftet nach grünen Mandeln und grünem Gras, grünen Tomaten, Äpfeln und Estragon, zartbitter und sehr süß zugleich


O de Oliva Extra Virgen Olive Oil  Hojiblanca


(blaues Etikett), eher pfeffrig, süß, weniger bitter, nach Äpfeln und Gras und nach reifen süßen Mandeln.


O de Oliva Extra Virgen Olive Oil Picual


(gelbes Etikett, mein derzeitiger Favorit) duftig, fruchtig, prickelnd, sehr aromatisch.


Was auch für die Qualität spricht, dies nur für denjenigen der meinem Gaumen alleine nicht vertrauen: Zwei der Öle von O de Oliva wurden von der Zeitschrift Feinschmecker hoch gelobt. Die Öle kosten in der Halbliterflasche zwischen 8 und 12,50 €


Bei vielen meiner Rezepte verwende ich diese Olivenöle von O de Oliva. Geschmacklich hervorragend und gesund.




O de Oliva - feinstes Olivenöl aus Murcia