LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Salate

Griechischer Kartoffelsalat

Spargel-Kuskus Sommersalat

Reissalat

Bunter Paprikasalat

Fenchel Apfel Salat

Bohnensalat mit Avocado

Caesar Salad

Kohlrabi-Orangen- Rohkostsalat

Linsensalat mit geschmolzenen Tomaten

Kichererbsensalat Melone

Chinesischer Nudelsalat mit Erdnussbutter

Spargel Kartoffel Salat

Gurkensalat mit Ziegenfrischkäse und Hirse

Bohnensalat mit Reis

Chicoreesalat mit Mango, Avocado

Thunfisch Fenchel Glasnudel Salat

Libanese Tabuleh Salat

Drillinge Kartoffelsalat auf Beluga Linsen


Suppen

Schneller Erbseneintopf

Schnippelbohnensuppe

Kürbis-Sellerie-Apfel Suppe

Suppe mit lila Blumenkohl


Fisch

Gratinierter Edelfisch

Kabeljau Paprikaschaum Hirse

Lachs in Tomate Kokosmilch

Kabeljau Pakchoi Ingwer Honig

Frischer Thunfisch Gemüse

Kabeljau auf Curry

Ingwerfisch am Spiess

Tajine mit  Fisch + Aprikose

Kabeljau im Zucchinimantel

Miesmuscheln

Kartoffelpuffer mit Lachs

Räucherforelle mit geschmortem Gurkengemüse

Forellenfilet Terrine

Kabeljau auf Ingwerkarotten mit Ehrmann Naturjoghurt

Kabeljau mit Erbspüree auf Kürbis-Chips-Bett

Just Taste Edamame Spaghetti ,Ratatouille, Thunfisch


Fleisch

Schweinerückensteak

Ein Roastbeef für 2

Badischer Zwiebelrostbraten

Truthahn mit fruchtiger Füllung

Hamburger mit Spargel

Hamburger

Hühnchenbrust Provencal

Rinderroulade mit Zwetschgen

Hühnchen mit Zitrone Poulet au Citron

Semmelknödel von Knödel Maxx und Wildgulasch


Kuchen

Heidelbeertarte

Rhubarb Rhabarber Crumble

Cheesecake ohne Backen

Tarte au Chocolat

Käsekuchen im Glas

Schwarzwälder Apfelkuchen

Schokotorte nicht nur zu Ostern

Schokoladentorte Praliné

Linzer Torte  als Rührteig

Mohnkuchen Johanna

Apfelreinstriezel Pausnhof

Badischer Gugelhupf

Nachtisch mit Lebkuchen

Oreo Chip Cookie Schnitte

Erdbeer-Sahne-Torte

Vanille Erdbeer Pudding

Apfel Joghurt Crumble

Schneckennudeln


Kürbis-Und-Apfel-Kuchen

Sandwich mit Lemoncurd

Gefrorener Cheesecake mit Aprikosen

Zwetschgenkuchen  verkehrt

Stachelbeerkuchen

Schokotörtchen

Saftige Haselnusstorte

Philadelphia Apfelkuchen

Schokotörtchen mit flüssigem Herz

Schokoladen Kirschen Kuchen

Charlotte Russe

Karottenkuchen nach französischem Rezept, Rüblitorte

Cheesecake New York Style mit Schokolade

Schoko-Kokos-Würfel

Nuss-Schoko-Kuchen

Apfel-Kürbis Kuchen vom Blech

Rezept Blaubeertorte - Heidelbeerkuchen mit Mascarpone Herz


Kalorienbewusst

Braten mit Frühlingszwiebel

Melone und Ziegenfrischkäse

Roastbeef mit Kakifruchtsauce


Konfitüre

Teegelee Zitrone Ingwer

Erdbeer-Mango-Marmelade

Rote Rhabarber Konfitüre


Smoothies

Blaubeer Blueberry Smoothie  

Orange-Karotte-Smoothie mit Ingwer

Grüner Smoothie

Tomate Sellerie Smoothie

Kokos Ananas Avocado Smoothie

Green Broccoli Smoothie

Melone Gurken Smoothie

Himbeer Schoko Smoothie


Weihnachten

Hanfplätzchen

Engadinger Nussstollen

Kardamomschnitten

Gefüllte Doppeldecker

Shortbread

Schokoladenstollen

Mandarinplätzchen

Kardamom Anis Plätzchen

Homemade Cookies

Vanillekipferl

Bärentatzen

Zitrone Pistazie Plätzchen

Torte zu Weihnachten

Süßer Tannenbaum


Dies und das

Gratinierte Schwarzwurzeln

Schupfnudeln mit karamellisiertem Apfel

Polentatürmchen

Toast Monte Cristo

Geschmorte Endivie

Spargel mit Spitzmorcheln

Maccaroni & Cheese

Nudeln mit Salsicha und Gorgonzola

Gefüllte Zucchini

Tortillas mit Käse und Schinken

Pfannkuchen mit Wirsingfüllung

Sauerampfer- Bärlauchnudeln

Lasagne mit Schinken

Spaghetti mit Steinpilzen

Bohnendip

Vegetarisch gefüllte Tomaten

Überbackener Chicorée

Spargelrisotto

Kräuterseitling auf Nudeln

Grünkernburger

Obatzter + Zwiebeln + Birne

Hirsepilaw mit Gemüse

Tomate und Rucola

Gazpacho verde

Kartoffel Kohlrabi Taler

Badischer Walnusslikör

grüne - schwarze Walnüsse

Kabeljau und Knoblauch und Ziegenkäse

Lasagne mit Mangold

Thunfischsteak & Tomatensugo

Tortellini mit Broccoli, Philadelphia Sauce

Ankerkraut Patatas Bravas Dip und wie man richtig Bratkartoffeln macht

Serviettenknödel mit Pfifferlinge-Ragout vegetarisch

Ankerkraut Sour-Cream & Onion, Gewürz Mischung für Quark Joghurt Dip

Ankerkraut Tzatziki Kräuterdip an Bifteki und Paprikareis

The Wonder Burger Westernstyle mit weißen Tomaten Bohnen

Rezept The Wonder Burger Aldi im Mangold Mantel mit Grillgemüse

Tapenade Brotaufstrich mit Thunfisch, Kapern, Sardellen und Olive

Catering! Rezepte für TV Film oder Kino... oder Picknick

Eher süß

Bühler Zwetschgenknödel

Zwetschgendatschi mit Waffeln

Porridge Power Frühstück

Reis Trauttmansdorff

Frühstückscreme mit Datteln und Schokolade

Irish Spotted Dick Pudding

Dolce de Leche Brotaufstrich

gefüllte Semmelknödel von Knödel Maxx mit Aprikosen

Kirschmichel von Knödel Maxx Kärscheblotzer


Birnen Nougat Torte mit Mascarpone


Rezepte mit Little Lunch Suppen

Pimp my Little Lunch Gulaschsuppe

Pimp my Little Lunch Chili con Carne

Banane Kokos Suppe mit Little Lunch Hühnerbrühe

Rezept Bio Linsensuppe Little Lunch mit Ingwer Karotten

Rezept Bio Spargelsuppe Little Lunch

Rezept Bio Brokkolisuppe Little Lunch, Grillgemüse

Rezept Bio Tomate Paprika Suppe von Little Lunch

Rezept Bio Tomate Basilikum Chili Suppe von Little  Lunch + Basilikumwaffeln

Rezept Lasagne mit der Little Lunch Little Italy Suppe schnell gemacht

Rezept Little Lunch Suppe India mit Chicken Nuggets

Rezept Bio Kürbis Mango Suppe von Little Lunch

Rezept Little Lunch Bio Erbseneintopf














Rezept: Selbstgemachter Holunderblütensirup, erfrischend und gesund

In den Pflanzen können sie das UV Licht absorbieren (denn auch Pflanzen sind von „Sonnenbrand“ gefährdet, und in Wärme umwandeln. Anthocyane sind antioxidativ wirksam, stärker als es Vitamin C und Vitamin E bewerkstelligen können. Sie können freie Radikale neutralisieren, schützen die DNA, Lipide und Kohlehydrate vor Schädigungen, wie der Oxidation.


Anthocyane werden gefäßschützende Wirkungen nachgesagt, antientzündlich sind sie ebenfalls und auch für die Stärkung der  Seekraft sollen Anthocyane wirksam sen. Leider ist die Bioverfügbarkeit der Anthocyane sehr schlecht, hier heißt es also: je mehr desto besser.


Rezept Hibiskusblüten-Sirup


Für den Hibiskusblüten-Sirup benötigen Sie:

- 100 g getrocknete Hibiskusblüten

- 400 g Zucker

- 500 g W0asser


Die Herstellung des Hibiskusblüten Sirups

ist ganz einfach:


500 g Wasser mit den Hibiskusblüten zum Kochen bringen, Hitze zurückdrehen, so dass die Flüssigkeit nur noch heiß gehalten wird, für 15-20 Minuten. Dann den Zucker einrühren und auflösen. Die Platte ausstellen und zugedeckt, bis der Sirup ganz abgekühlt ist, ziehen lassen. In eine Flasche mit großer Öffnung mit den Blüten umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.


Wenn Sie Gäste haben, servieren Sie doch einen trockenen Sekt mit 1 Esslöffel Sirup und einer Hibiskusblüte im Glas.


Wenn Sie im Sommer eine Erfrischung möchten, nehmen Sie 1 El Hibiskusblüten-Sirup auf 1 großes Glas Mineralwasser, es gibt nichts erfrischenderes, weil die Hibiskusblüten ihre Säure abgegeben haben und so der Sirup gar nicht so süß ist, wie man vielleicht vermutet.


Sie können mit dem Hibiskusblüten-Sirup aber auch gerne Ihren Naturjoghurt verfeinern, ein paar frische Früchte dazu. Ein toller Nachtisch.


Oder versuchen Sie einmal ein paar Tropfen Hibiskusblüten-Sirup mit Senf und etwas Sahne in einer Salatsauce.


Oder Sie verfeinern die Sauce Ihres Fleischgerichtes mit etwas Hibiskusblüten-Sirup. Das passt,  glauben Sie mir!






Man liest zurzeit soviel über „Superfoods“ Hibiskus würde sicher in die gleiche Kategorie fallen. So gibt es kleine Studien die nicht einmal im Doppelblind Versuch stattgefunden haben und zudem mit einer so geringen Menge an Teilnehmern, dass sich daraus sicherlich keine erkenntnisreichen Statistiken aufarbeiten lassen, die eine blutdruck- bzw. cholesterinsenkende Wirkung dem Hibiskus nachzuweisen versuchen.


Die meisten kennen nur die recht profane Eigenschaft des Hibiskus: Seit Jahrzehnten befindet sich Hibiskus im Hagebuttentee (Beutel), denn er wird dort weniger für den Geschmack eingesetzt (davon hat Hibiskus aus sehr wenig), sondern weil er den Hagebuttentee so schön rot färbt, das können die Hagebutten obwohl sie rot sind, dann doch nicht.


Hibiskusblüten-Sirup rundum gesund


Die enthaltenen Anthocyane wie beispielsweise Delphinidin und Cyanidin färben den Teeaufguss dunkelrot. Der Tee ist ein beliebtes Getränk sowohl in Ägypten und im Sudan als auch in Mexiko. Anthocyane (ἄánthos „Blüte“, „Blume“ und kyáneos „dunkelblau“, „schwarzblau“, „dunkelfarbig“) , das sind Pflanzenfarbstoffe, vielen von uns bekannt, dass Anthocyane in Blaubeeren und Rotwein vorkommen, sind reichlich in den Hibiskusblüten vorhanden.