LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Da gab es das zum Kult gewordene Hotel in Melbourne: Adelphi Hotel. Die Besitzer Dion Chandler  und Ozzie Kheir sahen die Zeit gekommen, das Haus von Grund auf zu renovieren. Zusammen mit dem Designer Fady Hachem entwickelten sie gemeinsam ein Konzept, das für australische Verhältnisse ungewöhnlich laut farbenfroh aufgebaut ist. Ein nahezu "postmoderner Barock" so würde ich den Stil des Hotels beschreiben.


Das Leben ist ungewiss, iss‘ deshalb zuerst das Dessert!


Farben, ungewöhnliche ausladende Formen, harten Designstrukturen, alles schien möglich um trotzdem einen ruheversprechenden Raummoment zu versprechen. Das weltweit erste “Dessert-Hotel” mit Möbelstücken in satten Schokoladentönen, kontrastreichen Farben und ausgefallene Details wie Stühlen, die in Form und Farbe an bunte Lakritze erinnern, werden für die Gäste Erlebnisse für alle Sinne geschaffen. Gemäß dem Lebensmotto von Fady Hachem: „Das Leben ist ungewiss, iss‘ deshalb zuerst das Dessert!"


Ein schwebender Pool und die Hotelkosmetik von Le Labo


Das Adelphi Hotel  stellt eine ruhige Oase im quirligen Melbourne dar. Bahnen ziehen im quasi über der Straße schwebenden Pool sorgen ebenso für Entspannung wie die schon fast Spa ähnlichen Badezimmer mit Le Labo Amenities. Wie man weiter unten sieht, steht noch eine weitere Hotelkosmetik Linie zur Auswahl.


Hachem Design in Charge and Design


Die Hoteliers Dion Chandler und Ozzie Kheir verließen sich beim Engagement von Fad Hachem auf seinen hervorragenden Ruf, den er sich in der australischen Designer verdient hatte.  

Vor 15 Jahren renovierte er erstmalig die bekannte Bar "Bond" in Melbourne.  Inzwischen hat Fady Hachem ein 25 köpfiges Team  "Hachem Design"  und sowohl in Australien und auch außerhalb des Kontinents unzählige Designjobs übernommen.



Fady Hachem: „Ich glaube an einen ganzheitlichen Design-Ansatz, bei dem Markenbildung, Innenarchitektur und Architektur gemeinsam strategisch entwickelt werden und so miteinander verschmelzen.“


Mehr auf Designhotels zum Adelphi Hotel in Melbourne


Im Bad habe ich dann meine favorisierten Hotelkosmetik Produkte entdeckt, Shampoo, Body Wash, Conditioner, Bodylotion und ganz witzig: Die Seife unter einer kleinen Käsehaube dekoriert. Aber nur, weil der Duft der Hotelkosmetik Serie einfach betörend und im positivstens Sinne atemberaubend ist: Alles von Appelles, einer australischen Marke für Hotel Amenities.


Was mir allerdings hier gefehlt hat, und wir wissen ja alle, dass die Ozonschicht über Australien (Vorsicht Hautkrebs Gefahr) ziemlich löcherig ist, eine "Face und Neck Cream"  mit Sonnenschutzfilter. Gut dass ich die sowieso im Gepäck hatte.





Fady Hachem • Designer des Adelphi Hotel • Melbourne

Fady Hachem Adelphi Hotel Melbourne