LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Mehr Lohasprodukte

vom Markt :


Kerrygold Joghurt aus Weidemilch: Endlich gibt es ihn!

Skyr aus Island

Zott Sahnejoghurt mild Balance

Kochen nach Rezepten  mit Ehrmann Joghurt

Lap und Fao Produkte

Bruichladdich Single Malt Islay

Luke und + Lilly Naturkosmetik Kinder

Sans Soucis Kosmetik Baden-Baden

Sans Soucis Moisture Aqua Benefits 24 Stunden Pflege


Sonnenschutz statt Faltencreme


Biodroga Beauty Sun Selbstbräuner • Self Tan


Mizellenwasser, auch für Männer wichtig und notwendig

Autohelios von La Roche Posay, der beste Selbstbräuner für Männer?

Beyer & Söhne Sonnencreme+ mineralischer Sonnenschutz mit SPF 30

Klairs Soothing Serum und Midnight Blue Cream

Sun Dance Anti Age Sonnenfluid / Anti Pollution SPF 30 / 50

Coola Sonnenschutz Creme Classic Sport SPF 50

Suncover LSF 30 Sonnencreme von Dr. Jetske Ultee

Altruist Dermatologist Sunscreen SPF 50: Dermatologischer Sonnenschutz

Anthelios SPF 50 • Transparentes Gesichtsspray - unsichtbarer mattierender Sonnenschutz


Cotz SPF40 die beste Sonnencreme / bester Sonnenschutz


Brooklyn Soap Company für Männer mit und ohne Bart Pflege


Boldking Rasierer: Ein scharfes Ding


Theodor Tee Paris

Pukka Bio Tee London

Kusmi Tea Paris

Lov Organic Tea

Cupper Tee

samova Tee


Bio Olivenöl Mani Bläuel

Trauth Schokoküsse Herxheim


Weingut Leonetti

Lov Organic Tea

Canabis Hanf im Essen

Zuri Bikes aus Bambus

TK Pizza Roncadin

Reishunger mit der Post

Glückliche Schweine

Mit Wattcher Strom sparen

Naturmöbel im Trend

Marokkanische Patisserie

American Ketchup

Biowein von Geyer

Stauferico  Staufenfleisch

Filzstück Taschenschneiderei

Ein  Metzger in New York

Mit Denttabs Zähne putzen

Atelier Cologne

Herbaria Gewürzmischung

Mawaii Face Cream

Lebepur Smoothies

O de Oliva  Olivenöl

Lakrids: Süßes - so schön

Cupper Tee

samova Tee

Bofrost Pizza



(placeholder)

Ein Hilferuf erreichte mich aus meiner lieben Verwandtschaft. Ich hatte mehrere Jahre in Teilzeit für eine befreundete Hautärztin gearbeitet. Deshalb wendet sich meine Schwägerin bei kleineren Malaisen und auch Hautproblemen immer an mich. Das heißt aber nicht, dass sie immer meinen Empfehlungen folgt. Diesmal tat sie es. ... Wenn die pure Verzweiflung siegt :)


Im folgenden Artikel werden die Begriffe " Pigmentstörungen" und "Hyperpigmentierung" simultan verwendet.


Pigmentstörungen - Makel für Haut und Seele


Sie beklagte sich nach dem Sommer, dass sich auf ihrer Haut Pigmentflecken zeigen und sie dieser Umstand (in der Fachsprache: Hyperpigmentierung) sehr störte. Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen: Zwar sind auch Sommersprossen eine Art von Pigmentstörung, allerdings handelt es sich dabei um ein kleines Schönheitsmakel, das durchweg verführerische Momente haben kann.


Hyperpigmentierung - Ein Unglück kommt selten allein


Eine Hyperpigmentierung ist doch etwas anders. Das ist  eine verstärkte Pigmentierung, eine Dunkelfärbung der Haut bis zur Größe eines Cent-Münze. Kein Wunder also, dass sich meine Schwägerin in "Alarmzustand und Notlage" befand.  Ihre Makel befanden über der Oberlippe zur Nase hin und auf der rechten Seite der Stirn.


Was sind Sommersprossen?


In jungen Jahren spricht man  bei „Pigmentstörungen“ eher von Sommersprossen. Gut manche blonde und rothaarige Menschen, die sind für Sommersprossen - durch den Hauttypus - prädestiniert. Sie leiden manchmal unter diesem Beauty Makel. Tröstlich Sommersprossen bilden sich meist wieder zurück, wenn der Sommer und die intensive Sonneneinstrahlung vorbei ist. Oder sie werden recht unauffällig


Was sind Pigmentstörungen?


Anders ist es bei den Pigmentstörungen.  Die  entstehen im reiferen Alter meist durch langjährige Lichteinwirkung. Zumeist zeigen sie sich im Gesicht, am Hals, auf den Handrücken und den Unterarmen. Hautreale, die also am häufigsten und längsten der Sonne ausgesetzt sind. Hyperpigmentierung ist nicht gesundheitsgefährdend. Doch Makel im Gesicht "kratzen" ganz ungemein am Selbstbewusstsein, ist doch das Gesicht das Bindeglied zu unserem Gegenüber.


Pigmentstörungen: Melasma und Chlorasma


Man unterscheidet bei den Pigmentstörungen hauptsächlich zwei Erscheinungsformen:  Dem Melasma und dem Chlorasma. Man spricht von Melasma immer dann, wenn die Pigmentstörung aufgrund einer Schwangerschaft auftritt, vermutlich durch die einhergehende Hormonveränderung. Während Chlorasma eher unspezifische Ursachen hat, wie die Entstehung von Hyperpigmentierung durch die Nebenwirkung von Medikamenten oder den Einfluß durch exzessive Sonnenexposition. Die Begriffe Melasma oder Chlorasma werden häufig simultan benutzt. Der Begriff „Hyperpigmentierung“ der beide Erscheinungsformen beschreibt, lässt sich indes viel leichter merken.


Was kann man gegen Pigmentstörungen tun?


Für diesen „dermatologischen Ernstfall“ (nimm niemals ein Beautyproblem einer Frau nicht ernst), begann ich im Internet zu recherchieren. Ich durchforstete Webseiten mehrerer Hersteller von Produkten. Dann las ich die Blogs von seriösen Beauty-Expertinnen, das sind für mich diejenigen, die ebenfalls unter ihren Pigmentstörungen gelitten haben. Erleichtert wurde mir die Auswahl hier durch den Umstand, dass eine Hyperpigmentierung ein gewisses Alter, oder sagen wir es ganz adrett und höflich, einen gewissen Reifegrad voraussetzte und diese Bloggerinnen durchaus eine Ernsthaftigkeit und Ehrlichkeit erwarten ließen.


Mut und Geduld - kleine Wunder dürfen dauern


Schlussendlich habe ich mich für die Produkte der Marke Neoretin entschieden. Dies hing auch damit zusammen, dass Neoretin als Systempflege erhältlich ist - und bei einer Systempflege ist die Wirkung am größten, wenn  man alle Produkte konsequent anwendet.  Natürlich kann man sich auch für eines der Produkte entscheiden. Dann dauert es vermutlich etwas länger, bis man ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt. Man sollte fair sein: Wer jahrelang eine Pigmentstörung aufgebaut hat, kann kein Wunder über Nacht erwarten.


Hier stelle hier die Produkte vor:


Die Neoretin Tagespflege Gelcream mit SPF 50


Sie hat eine Doppelfunktion. Morgens angewendet und vielleicht tagsüber noch einmal aufgefrischt, geht sie einerseits durch die hochkonzentrierten Wirkstoffe wie Retinol, ein Vitamin A Derivat /Abkömmling, Whitening Booster, Kojisäure und weitere wissenschaftlich bedeutsamen Inhaltsstoffe, direkt die bereits vorhandenen Pigmentstörungen an, um diese zu reduzieren.


Die Neoretin Gelcream ist mit einem hohen Lichtschutzfaktor SPF 50 ausgestattet, um so neue Pigmentflecken gar nicht erst entstehen zu lassen. Sie trägt man deshalb auch morgens auf. Man kann sie aber auch zusätzlich unter dem Neoretin Serum zusätzlich abends verwenden.  Die Konsistenz ist zwischen Gel und Cream angelegt, und lässt sich prima unter dem täglichen Make Up auf die Haut aufbringen, ohne anschließend das „Krümeln“ der Dekorative befürchten zu müssen.


Das Neoretin Serum - Booster Fluid


Von der Konsistenz her eher ein Mittelding zwischen Gel und Serum / Fluid, was das Auftragen erheblich erleichtert. „Nix läuft weg und woanders hin.“  Das Neoretin Serum enthält keinen SPF. Verwendet man es tagsüber,  sollte man dann zusätzlich eine Sonnencreme oder Tagescreme mit hohem SPF ab 30 tragen. Oder man verwendet es, als Nachtpflege. Bei öliger Haut, reicht dies auch, bei eher trockener Haut kann man, nachdem die Haut in kürzester Zeit das Serum aufgenommen hat, die gewohnte Nachtcreme noch verwenden.


Die Neoretin Lightening Peel Pads


Das sind kleine, mit hochkonzentrierten Wirkstoffen befeuchtete Tücher. Man kann sie entweder lokal anwenden, oder in diesem Fall für das ganze Gesicht, wo sie dann für einen insgesamt aufhellenden Effekt hat, durch das Vitamin C, die Koji- und die Zitronensäure. Durch die Salizyl- und Shikimisäure wird die Selbsterneuerung der Haut angeregt. Gerade wer unter öliger Haut leidet, wird die Anwendung, einmal die Woche als sehr angenehm empfinden, weil die Pads abgestorbene Hautzellen entfernen und verstopfte Poren öffnen.


Das Neoretin System funktioniert


Zurück zum "familiären Notfall"l: Es sind jetzt knapp 2 Monate vergangen, dies deckt sich auch mit den Erfahrungen der von mir oben erwähnten Beauty-Blogger:  Die Pigmentstörungen, die Hyperpigmentierung ist fast komplett verschwunden, selbst unter einer ganz leicht getönten Tagescreme überhaupt nicht mehr sichtbar.


Doch aufgepasst! Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, sollte man konsequent die eine Creme mit Sonnenschutzfaktor verwenden, denn die Pigmentstörung ist dauerhaft angelegt, käme also immer wieder, würde von Jahr zu Jahr stärker werden, wenn man sich wieder "hemmungslos" der Sonne hingibt.  Auf der Hand liegt, um ganz sicher zu gehen, die Neoretin Tagespflege mit dem SPF 50 auch weiterhin - das ganze Jahr durch -  zu verwenden.


Die Neoretin Pflegeserie gegen Pigmentstörungen, die Neoretin Tagespflege in 40 ml und das Serum in 30 ml Größe ist zwar nicht billig und eine „kleine Investition.“  Aber, meist wendet man sie ja nur kleinflächig und lokal an, so dass die beiden Tuben sicherlich gut und gerne 3 Monate reichen. Die Pads sind dagegen richtig günstig, die kann man, ohne viel Aufhebens, zwischendurch für wenig Geld nachkaufen.  


Zudem haben wir noch folgende Produkte ausprobiert und werden sie in der Familie auch verwenden: Das Heliocare 360 MD AK Fluid, das man zur begleitenden Behandlung bei aktinischer Keratose anwenden kann und auch zur Prävention und die Heliocare Ultra D Oral Hautschutzkapseln, Sonnenschutz von innen zum Einnehmen sozusagen, sie komplementieren den Sonnenschutz den man selbstverständlich täglich auch auf die Haut in Form von Sonnenschutzcreme, Sonnenschutzspray oder Sonnenschutzgel auftragen sollte.














Neoretin: Behandlung und Hilfe bei Hyperpigmentierung und Pigmentstörungen