LOHASHOTELS

(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)
(placeholder)

Büroduft: Azzaro Chrome Summer Edition pour Homme

Es schmeichelt der Duft in der harten Männerhand


Diese Szenerie fällt ein, wenn man die bäuchlings gerundete Flasche, einem Handschmeichler gleich, in der Hand hält. Der Verschluss von Azzaro Chrome Sumer Edition pour Homme lässt ebenfalls Kühle vermuten, die dem Inhalt gleich entströmen dürfte. Liebe bis ins kleinste Detail. Ist die Kappe doch quadratisch und hart, aber eben auch glänzend silber mit einem Profilmuster versehen.  


Ein Aquarell, eine Küstenlandschaft oder eine Lagune, wie man will. Sanftes Blau die Farbe des Meeres, vielleicht des Mittelmeeres? Kühl, saftig, eine ständige leichte, wohltuende Brise. Ein Segelboot? oder doch rausschwimmen um auf einer kleinen vorgelagerten Insel ganz für sich zu sein. Oder abends, es ist immer noch heiß und vielleicht sogar etwas schwül, ein Open Air Konzert besuchen?  

Die Duftkomposition von Azzaro Chrome for Men Summeredition


Ein ganz und gar frischer Duft, der sich auf die Kopfnoten konzentriert, zitronig und krautig durch Zypresse und Zitronatzitrone, Bergamotte, Grapefruit und ein Hauch Mandarine, eh eine Lieblingskomponente von mir. Wenig irritierend die blumigen Noten und Neroli in der Herznote, neben einem, das hat die blaue Farbe des Flakons ja schon angedeutet, mit maritimen Noten. Und obwohl es ein frischer Sommerduft ist, hält der doch lange, zumindest hautnah vor. Das hat die Summeredition von Azzaros Chrome for Men der Atlaszeder, Papyrus, Patchouli und schwarzem Tee zu verdanken.